Schaltwalze tauschen

Hier geht es speziell um alle Themen rund um die CB SevenFifty RC 42.

Moderatoren: Ikarus, gubi

Re: Schaltwalze tauschen

Beitragvon TEWESHS » Sa Feb 24, 2018 01:14

:-) Tip Top! Ein schönes Gefühl! Den Rest kriegst du auch noch.

Gruß

Thorsten
Benutzeravatar
TEWESHS
Forumsrentner
 
Beiträge: 971
Bilder: 16
Registriert: Do Dez 26, 2013 15:23
Wohnort: 33758 Schloss Holte - Stukenbrock

Re: Schaltwalze tauschen

Beitragvon Hoby » Sa Feb 24, 2018 20:13

Trotz der Kälte mußte ich heute einfach eine Runde drehen. Ich bin begeistert. Vorher hatte ich ja noch nie eine Seven gefahren.
Ich bin kein Freund von lauten Tüten und von Krach. Ich find den originalen Sound der Seven toll. Kein Vergleich mit neueren Motorrädern.
Vor allem hört man das beim fahren so schön. Bei der FJR heult der Kardan immer, da ist die Seven ein Genuss.
Gegenüber meiner FJR einfach auch handlicher und spritzig, ich freue mich auf die erste längere Ausfahrt. Der Motor läuft jetzt schön rund und ich denke,
dass sie bei Gelegenheit mal eine Sychronisierung bekommt, ist aber zur Zeit nicht unbedingt notwendig. Jetzt hoffe ich, dass alles so schön dicht
bleibt, wie es nach dem ersten Ausritt ist. Zuerst steht natürlich die Fahrt zum TÜV an. Weil aber alles original ist (bis auf die Blinker) sollte das kein
großes Problem werden. Umbauen möchte ich eigentlich nicht viel, sondern das Motorrad so fahren, wie es in den 90ern gebaut wurde. Stahlflex habe
ich schon hier liegen, es muß ja noch was zum Basteln bleiben, ganz fertig ist man ja nie.
Danke an alle, die hier mitgelesen haben und mich mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung oder mit günstigen Teilen unterstützt haben. Das ist schon ein toller Haufen hier.
Es hat Riesenspaß gemacht und ichkenne mein Motorrad jetzt in und auswendig.

Gruß
Hoby

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Hoby
Alteisen
 
Beiträge: 125
Bilder: 10
Registriert: Sa Okt 14, 2017 22:23
Wohnort: Burbach (Eifel)

Re: Schaltwalze tauschen

Beitragvon Ernst.on.Tour » Di Feb 27, 2018 12:39

Hi hoby,

gibt es einen Grund warum du die foreneigene Galerie meidest ?

Anleitung findest du hier
Hat den Vorteil das die Bilder erhalten bleiben und nicht automatisch nach 6 Monaten gelöscht werden.
Was man nicht kennt, kann man nicht vermissen
Was man nicht hat, kann man nicht verlieren
Was man nicht besitzt, kann einem keiner wegnehmen
(Ralf 1968- )
Bj '92z.Zt ~79000kmSprit 5,5-7 l/100km
Verfügbarkeit Bild des Forums.
Benutzeravatar
Ernst.on.Tour
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4356
Bilder: 294
Registriert: Fr Aug 27, 2010 14:28
Wohnort: Nabel der Welt OWL

Re: Schaltwalze tauschen

Beitragvon Hoby » So Mär 04, 2018 20:15

Hallo Ernst,

werde ich machen....wenn ich nochmal bisserl Zeit dafür hab`.
Danke für den Tip

Gruß
Norbert
Benutzeravatar
Hoby
Alteisen
 
Beiträge: 125
Bilder: 10
Registriert: Sa Okt 14, 2017 22:23
Wohnort: Burbach (Eifel)

Re: Schaltwalze tauschen

Beitragvon Hoby » So Mär 18, 2018 22:48

So, hab mal angefangen und eine Menge Bilder in eine schöne Reihenfolge gebracht, den Aufbau dokumentierend: Und was macht das Forumsgerät?!
Es lädt drei Bilder hoch, der Rest ist weg, muss irgendwie resized werden, :twisted: ich habe entnervt aufgegeben.
Vielleicht im Urlaub nochmal.....
Jedenfalls iss se fertisch, hat TÜV und rennt ganz toll.
Hier noch ein Foto, auch auf die Gefahr hin, nochmal eine
Anleitung für die galerie zu bekommen ;-)

Bild
Benutzeravatar
Hoby
Alteisen
 
Beiträge: 125
Bilder: 10
Registriert: Sa Okt 14, 2017 22:23
Wohnort: Burbach (Eifel)

Re: Schaltwalze tauschen

Beitragvon ruezi » Mo Mär 19, 2018 10:11

Pipifeines Gerät - Gratulation zur Wiederbelebung :+1 :+1 :+1
ruezi
Alteisen
 
Beiträge: 145
Bilder: 13
Registriert: Mo Sep 04, 2017 14:45
Wohnort: Wien

Re: Schaltwalze tauschen

Beitragvon Peter R. » Mo Mär 19, 2018 11:33

Hallo Norbert

wahrscheinlich waren deine Bilder groß für die Galerie. Das ist ärgerlich, vor allem wenn man mehrere Bilder hochladen will, und fast alle zu groß sind. einzelne Bilder kann man ganz gut mit dem Windoof eigenen Paint verkleinern, dafür gibt es oben den Knopf "Größe Andern". ist aber umstandlich ,wenn es mehrere Bilder sind

Google mal nach Irfanview. Da gibt es die Möglichkeit ganze Verzeichnisse per Batch zu verkleinern. einmal richtig eingestellt, ist es ein Klacks damit. du gibst nur noch Start und Zielverzeichnis ein und die gewünschte Größe der Zielbilder. Ein bisschen einarbeitung und schon klappt es genau wie mit der Galerie

Gruß Peter
BildBild Hawaiianer und Putzmuffel....BildBild
Achtung Stammtischänderung!! https://www.cbsevenfifty.de/viewtopic.p ... 753#p55753
Benutzeravatar
Peter R.
Moderator
 
Beiträge: 5436
Bilder: 1344
Registriert: Do Okt 16, 2008 11:57
Wohnort: Schifferstadt

Re: Schaltwalze tauschen

Beitragvon TEWESHS » Mo Mär 19, 2018 21:38

Sieht klasse aus. Jetzt noch Stahlflex und LSL Streetbar high und du hast eine super Landstraßen Maschine!

Gruß Thorsten
Benutzeravatar
TEWESHS
Forumsrentner
 
Beiträge: 971
Bilder: 16
Registriert: Do Dez 26, 2013 15:23
Wohnort: 33758 Schloss Holte - Stukenbrock

Re: Schaltwalze tauschen

Beitragvon Hoby » Fr Mär 23, 2018 20:49

Im Westen was neues:

Zulassung verweigert.
Der Rahmen stammt von einer Urversion mit 34PS ab Werk, folglich ist auch die Schlüsselnummer der 34PS Version im Brief eingetragen.
Unter Leistung sind aber 73 PS eingetragen, weil sie irgendwann entdrosselt wurde.
Ein Widerspruch im Brief: Keine Zulassung.
Einzelabnahme beim TÜV wird gefordert.
Wenn der alte Schein noch aufzufinden wäre, dann gut, aber der ist nicht auffindbar.

Der Witz ist, dass ich für die Vorführung beim TÜV ein Kurzzeitkennzeichen nehmen mußte und das jetzt nochmal tun darf.
Meiner Meinung nach hätte der Zulassungsstelle das schon beim ersten Kurzzeitkennzeichen auffallen müssen.

Termin beim TÜV nach Ostern, danach ist aber hoffentlich Ruhe mit dem Verwaltungsgedöne.

Und merke: Fahrzeugschein (heute heißt das Zulassungsbescheinigung Teil 1) immer aufbewahren!

Übrigens danke für die vielen Blumen :-)

Gruß
Norbert
Benutzeravatar
Hoby
Alteisen
 
Beiträge: 125
Bilder: 10
Registriert: Sa Okt 14, 2017 22:23
Wohnort: Burbach (Eifel)

Re: Schaltwalze tauschen

Beitragvon Ernst.on.Tour » Di Apr 03, 2018 11:43

Hoby hat geschrieben:Im Westen was neues:

Zulassung verweigert.
Der Rahmen stammt von einer Urversion mit 34PS ab Werk, folglich ist auch die Schlüsselnummer der 34PS Version im Brief eingetragen.
Unter Leistung sind aber 73 PS eingetragen, weil sie irgendwann entdrosselt wurde.
Ein Widerspruch im Brief: Keine Zulassung.
....

Was heißt Schlüsselnummer ?
Meinst du die Rahmennummer ?
Die wird doch nie geändert, es gibt dann nur einen Eintrag unten im Freitextfeld ala "... Leistungsänderung durch geänderte Ansaugstutzen..."
Was man nicht kennt, kann man nicht vermissen
Was man nicht hat, kann man nicht verlieren
Was man nicht besitzt, kann einem keiner wegnehmen
(Ralf 1968- )
Bj '92z.Zt ~79000kmSprit 5,5-7 l/100km
Verfügbarkeit Bild des Forums.
Benutzeravatar
Ernst.on.Tour
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4356
Bilder: 294
Registriert: Fr Aug 27, 2010 14:28
Wohnort: Nabel der Welt OWL

Re: Schaltwalze tauschen

Beitragvon Hoby » Di Apr 03, 2018 12:47

In der Zulassungsbescheinigung Teil 2 (früher Fahrzeugbrief) steht unter D 2.2: 324 002 4,
was laut TÜV soviel aussagt wie: Version mit 34 PS.

Unter P2 steht dann: 54 KW, also 73PS

Das ist der Widerspruch.

Und weil bei dem Rahmen keine Zulassungsbescheinigung Teil 1 ( früher KFZ-Schein) dabei war,
der aussagen würde, was nun wirklich Sache ist,
weiß die Zulassungsstelle nicht, was sie eintragen soll. Denen reicht eben nicht, wenn ich sage,
dass sie 73 PS hat. Die wollen das vom TÜV haben.
Hab sie heute auf dem Hänger hingekarrt.....
Benutzeravatar
Hoby
Alteisen
 
Beiträge: 125
Bilder: 10
Registriert: Sa Okt 14, 2017 22:23
Wohnort: Burbach (Eifel)

Re: Schaltwalze tauschen

Beitragvon dasMüller » Fr Apr 06, 2018 09:28

Hallo,

hat es geklappt? Soll ich noch mal in meinen Unterlagen schauen ob ich noch die Papiere für den TÜV habe?

dasMüller
Das Leben ist einfach zu kurz um normal zu sein.
Benutzeravatar
dasMüller
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 1313
Bilder: 110
Registriert: Do Sep 26, 2013 10:53
Wohnort: Nähe Frankfurt

Re: Schaltwalze tauschen

Beitragvon Hoby » Di Apr 10, 2018 12:48

Hallo,

danke für das nette Angebot!! aber seit Freitag ist sie offiziell zugelassen!
Der TÜV hat für die Einzelabnahme 130 Euro bekommen und die Zulassungsstelle
nochmal 69 Euro, aber das war mir jetzt so kurz vorm Ziel mehr oder weniger egal.

Das Wochenende hat die Mühen und Kosten entschädigt. Über das SF fahren habe ich ganz vergessen,
dass meine FJR noch in der Überwinterung beim Händler steht. Die SF macht soviel Spaß,
weil sie im Gegensatz zu der FJR nicht wirklich eine Dicke ist, sondern ein Schlanke,
die sich mühelos durch das Eifeler Kurvengeläuf dirigieren lässt und mit einem sahnigen
Motor glänzt. :D . Da wird wohl bald ein neuer Satz PAGT fällig werden.
Meine dicke(FJR) werde ich dann wohl nur noch für die große Tour zu zweit nutzen. Für den
Tagesausflug ist die SF zumindest hier in der Eifel das spaßigere Gerät.

Gruß
Norbert
Benutzeravatar
Hoby
Alteisen
 
Beiträge: 125
Bilder: 10
Registriert: Sa Okt 14, 2017 22:23
Wohnort: Burbach (Eifel)

Vorherige

Zurück zu CB SevenFifty

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron