Lichtschalter der SFs ...

Hier geht es speziell um alle Themen rund um die CB SevenFifty RC 42.

Moderatoren: Ikarus, gubi

Lichtschalter der SFs ...

Beitragvon Hartmut » Di Mär 06, 2018 10:18

SF aus 1995:
Mein Lichtschalter "muckert" mit einem Wackelkontakt. Kontakt-Sprühen und Reinschauen ergab kein Ergebnis. "Neukauf" geht schneller.
Ab ca. EZ: 1994 wurden die Ralais für Fern- und Abblendlicht weggelassen. Meine Blaue hat also keine mehr.
Ich weiß nicht, was Honda sich dabei hat neu einfallen lassen, dass ab dann die gesamte Stromstärke über den Schalter läuft. (Ca. 5 Ampère)
Weiß jemand (ich meine wirklich genau wissend), ob der Lichtschalter ab 1994 verstärkt ausgelegt wurde ? Dann müßte ich nämlich beim Gebrauchtkauf genau auf das Baujahr achten.
Gruß, Hartmut.
Seven Fifty in Blau von 1995
CB 1100 EX in Rot von 2016.
Benutzeravatar
Hartmut
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4439
Bilder: 56
Registriert: Di Apr 03, 2007 08:25
Wohnort: Berlin

Re: Lichtschalter der SFs ...

Beitragvon Hoby » Di Mär 06, 2018 15:18

Hallo Hartmut,

habe das gleiche Problem und fahre deshalb vorerst mal noch nicht zum TÜV.
Auf hatte ich den Schalter noch nicht, mache ich aber wahrscheinlich am Wochenende.
Der Kabelbaum und die Schalter von meiner Puzzle-SF sind aus einer 96er.
Ich berichte, wenn ich ihn auf hatte.

Gruß
Norbert
Benutzeravatar
Hoby
Alteisen
 
Beiträge: 108
Bilder: 4
Registriert: Sa Okt 14, 2017 22:23
Wohnort: Burbach (Eifel)

Re: Lichtschalter der SFs ...

Beitragvon Hartmut » Di Mär 06, 2018 18:18

Danke Norbert, sehr nett. :)
Ich wollte aber wissen, ob es zwei Sorten von Lichtschaltern gibt, in Bezug auf die Ampère-Belastung.
Gruß, Hartmut.
Seven Fifty in Blau von 1995
CB 1100 EX in Rot von 2016.
Benutzeravatar
Hartmut
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4439
Bilder: 56
Registriert: Di Apr 03, 2007 08:25
Wohnort: Berlin

Re: Lichtschalter der SFs ...

Beitragvon riedrider » Di Mär 06, 2018 20:15

Wenn man die Teilenummern über die Baujahre vergleicht, z.B. hier:
https://www.cmsnl.com/
stellt man fest, dass es von 1992 bis 1995 keine Unterscheide gab, 1996 ein anderer Schalter links eingeführt wurde und es ab 1997 bis zum Schluß links und rechts neue Teilenummern für die Schalter gab.
Da muß also irgend etwas anders sein

Gruß
Günter

EDIT:
Ab ca. EZ: 1994 wurden die Ralais für Fern- und Abblendlicht weggelassen.

Wenn man sich die Schaltpäne im WHB und den Nachträgen ansieht gab es im Modelljahr 1993 noch die Relais, 1994 gabs keinen neuen Schaltplan und im 1995er Nachtrag ist dann ein neuer Schaltplan ohne Relais.
Moppeds: Seven Fifty, 2 x NTV, R100R/Mystic Bastard, TDM850, FZS600, Royal Enfield Classic EFI
Benutzeravatar
riedrider
Alteisen
 
Beiträge: 182
Registriert: Di Mär 29, 2016 19:18
Wohnort: 64560 Riedstadt

Re: Lichtschalter der SFs ...

Beitragvon Hoby » Di Mär 06, 2018 22:47

Hallo Hartmut,

deine Frage kann ich immer noch nicht direkt beantworten aber ich kann mit helfen Mutmaßungen anzustellen ;-)

Im Bild unten sind die Enden der linken Schaltereinheit zu sehen.

-Oben der aus einem älteren Baujahr

-Unten der ist aus einer 96er.

Unterschied: Unten bei dem(96)ist der Stecker für den Scheinwerfer mit dran. Der muß also bei den ersten Modellen sonstwo herkommen,
wahrscheinlich vom ab 96 nicht mehr vorhandenen Relais.

Bild
Benutzeravatar
Hoby
Alteisen
 
Beiträge: 108
Bilder: 4
Registriert: Sa Okt 14, 2017 22:23
Wohnort: Burbach (Eifel)

Re: Lichtschalter der SFs ...

Beitragvon Hartmut » Di Mär 06, 2018 22:59

Sehr seltsam :wink: , meine Seven hat den Lichtschalter rechts am Lenker. Um den geht es mir. Links habe ich einen Umschalter von Abblend- auf Fernlicht und zurück.
Gruß, Hartmut.
Seven Fifty in Blau von 1995
CB 1100 EX in Rot von 2016.
Benutzeravatar
Hartmut
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4439
Bilder: 56
Registriert: Di Apr 03, 2007 08:25
Wohnort: Berlin

Re: Lichtschalter der SFs ...

Beitragvon riedrider » Mi Mär 07, 2018 06:50

meine Seven hat den Lichtschalter rechts am Lenker. Um den geht es mir. Links habe ich einen Umschalter von Abblend- auf Fernlicht und zurück.

Haben wohl alle so. Ich dachte, es geht Dir auch um den Abblenschalter, weil das früher auch über ein Relais ging.
Moppeds: Seven Fifty, 2 x NTV, R100R/Mystic Bastard, TDM850, FZS600, Royal Enfield Classic EFI
Benutzeravatar
riedrider
Alteisen
 
Beiträge: 182
Registriert: Di Mär 29, 2016 19:18
Wohnort: 64560 Riedstadt

Re: Lichtschalter der SFs ...

Beitragvon Hoby » Mi Mär 07, 2018 07:49

Moin Hartmut,

deine Frage wird wohl nicht genau zu beantworten sein.
Auf den (rechten :wink: )Schaltern ist keine Angabe bezüglich des Nennstromes.
Bekannt ist, dass ab ca. 94 die Relais wegfielen.
Wenn man also einen anderen besorgen muß, dann wird man sicherheitshalber auf das
Baujahr achten und einen ab 96 nehmen, weil zu vermuten ist, dass dieser für den
Gesamtstrom ausgelegt sind.
Oder man kauft ihn neu. Allerdings ist er zumindest bei den Händlern, bei denen
ich geschaut habe nicht verfügbar. Bei cmsnl.com ist er mit 118 Euro gelistet, aber
auch nicht verfügbar.

Gruß
Norbert
Benutzeravatar
Hoby
Alteisen
 
Beiträge: 108
Bilder: 4
Registriert: Sa Okt 14, 2017 22:23
Wohnort: Burbach (Eifel)

Re: Lichtschalter der SFs ...

Beitragvon Hartmut » Mi Mär 07, 2018 09:57

Also erstmal soory von meiner Seite, ich hätte wohl schreiben sollen, dass ich den Ein- und Ausschalter auf der rechten Seite meine. Der Schalter links, ist ja auch ein Lichtschalter.
Wenn ich dann einen anderen Schalter, natürlich gebraucht, suche, werde ich das Baujahr erfragen.
Aber wie das so ist, ... die letzten beiden Tage funktionierte er wieder einwandfrei. Vielleicht braucht ja das Kriechöl etwas länger, als ich Geduld habe. Die mechanischen Teile sind ziemlich verkapselt.
Also erstmal noch abwarten ... und vielen Danke für`s Mitdenken. :)
Gruß, Hartmut.
Seven Fifty in Blau von 1995
CB 1100 EX in Rot von 2016.
Benutzeravatar
Hartmut
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4439
Bilder: 56
Registriert: Di Apr 03, 2007 08:25
Wohnort: Berlin

Re: Lichtschalter der SFs ...

Beitragvon Merlin6100 » Mi Mär 07, 2018 10:51

Hallo Hartmut,
zu deiner Frage ist denke ich erstmal alles gesagt, da kann ich nicht mehr viel dazu beitragen.
Aber vielleicht einen Tipp kann ich dir geben.
Ohne Schleichwerbung machen zu wollen, habe mir das Spray Montag selbst erst zugelegt nach unserem Stammi da ich da von unserem Elektrospezi den Tipp bekam.
Hatte auch die gleichen Probleme mit dem Lichtschalter wie du, auch bei meinem Audi Cabrio war der Leerlaufpodi nicht mehr i.o, genauso der Podi für die Staubscheibe der KE jetronik, damit funktioniert wieder alles einwandfrei bei mir ist vielleicht einen Versuch wert
https://www.amazon.de/gp/aw/d/B000NI2NT ... _mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1520412653&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=kontakt+chemie+tuner+600+kontaktreiniger%2C+200+ml&dpPl=1&dpID=41YVVDRIPHL&ref=plSrch
Gruß
Heiko
Die linke zu Gruß ist ein muss
Bekennender Putzjunky ;-)
und erster Hawaiianer auf legalem 180er Hinterrad

Klick ---->Seven Fifty Umbau Doku<----

6312 6682

Klick ---->Audi Cabriolet<----
Benutzeravatar
Merlin6100
Forumsrentner
 
Beiträge: 507
Bilder: 197
Registriert: So Dez 21, 2014 12:27
Wohnort: Heidelberg

Re: Lichtschalter der SFs ...

Beitragvon ujr56 » Mi Mär 07, 2018 11:38

.... gibt es auch bei "Conrad", ist sozusagen deren Hausmarke .... und für alle möglichen Einsatzzwecke !
Kunst ist wenn man etwas nicht kann, ansonsten würde es ja Können genannt !

Honda CX 500 1982,Honda NX 650 RD02 Dominator 1993,Sevenfifty 1995 Verbrauch bei allen 5,0l +-0,5l
Benutzeravatar
ujr56
Alteisen
 
Beiträge: 488
Bilder: 17
Registriert: Mo Mai 19, 2008 22:29
Wohnort: Berlin

Re: Lichtschalter der SFs ...

Beitragvon Hartmut » Mi Mär 07, 2018 17:46

Danke, Heiko,
ich glaube, so eine Dose müsste noch irgendwo in meinem Fundus sein.
Gruß, Hartmut.
Seven Fifty in Blau von 1995
CB 1100 EX in Rot von 2016.
Benutzeravatar
Hartmut
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4439
Bilder: 56
Registriert: Di Apr 03, 2007 08:25
Wohnort: Berlin

Re: Lichtschalter der SFs ...

Beitragvon dwm1906 » Mi Mär 07, 2018 19:33

Hallo,
Kontakt 60 oder 61 von Kontakt Chemie meinete ich Sonntag
beide sind oxidlösend, das 61 zusätzlich mit Konservierung meine ich.

Bei ebay werden kompl. Schalter angeboten - die Innereien dürften passen.
Sehen innen/außen gleich aus bis auf den fehlenden Choke Hebel.
Hab mir mal zur Reserve einen bestellt und verglichen.
Es gibt aber mehrere Versionen, bei den Chinesen.
Hab hier mal den ausgesucht. Preis unschlagbar. ca. € 8,00
https://www.ebay.de/itm/2x-Universal-Mo ... 0005.m1851



Grüße
Jörg
RC42, Bj.94, Metzeler Z8, Verbr. ~4,7L
Benutzeravatar
dwm1906
Jungbiker
 
Beiträge: 12
Bilder: 7
Registriert: Di Mai 23, 2017 06:44
Wohnort: Weinheim

Re: Lichtschalter der SFs ...

Beitragvon oldiekurt » Mi Mär 07, 2018 23:50

Nix neuer Schalter, die Übeltäter sind die kleinen Kontaktbrücken im Schalter. Die klemmen mitsamt ihren Federn in der Führung, weil das Fett nach 20 Jahren verharzt ist. Also ausbauen, reinigen und mit neuem (säurefreiem!) Kontaktfett wieder einbauen. Bin gerade damit fertig geworden, Schalter geht wie neu !
Bilder hab ich auch, aber das Einstellen..... ????? Geht in anderen Foren (z.B. MZ-Forum) ganz einfach.
Habe es aber jetzt geschafft, die in mein Album zu transportieren !
Wünsche allen Betroffenen frohes Fummeln !
oldiekurt
Neuling
 
Beiträge: 6
Bilder: 4
Registriert: Mi Dez 13, 2017 00:21

Re: Lichtschalter der SFs ...

Beitragvon Hoby » Do Mär 08, 2018 13:21

Hallo,

ok, ist also reparabel. Musstest du die Drähte dafür ab- und anlöten?

Gruß
Norbert
Benutzeravatar
Hoby
Alteisen
 
Beiträge: 108
Bilder: 4
Registriert: Sa Okt 14, 2017 22:23
Wohnort: Burbach (Eifel)

Nächste

Zurück zu CB SevenFifty

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kette und 1 Gast