Lichtschalter der SFs ...

Hier geht es speziell um alle Themen rund um die CB SevenFifty RC 42.

Moderatoren: Ikarus, gubi

Re: Lichtschalter der SFs ...

Beitragvon Ernst.on.Tour » Do Mär 08, 2018 14:18

oldiekurt hat geschrieben:...
Bilder hab ich auch, aber das Einstellen..... ????? Geht in anderen Foren (z.B. MZ-Forum) ganz einfach.
Habe es aber jetzt geschafft, die in mein Album zu transportieren !
Wünsche allen Betroffenen frohes Fummeln !
@Kurt
Eigentlich sollte es selbsterklärend sein, und du hast es ja auch geschafft.
Ansonsten, hier findest du eine Anleitung
Mit dem kopierten
Code: Alles auswählen
[album]8951[/album]
unter deinen Bildern kannst du es dir dann in deinem Beitrag auch anziegen lassen.

Hoby hat geschrieben:Hallo,

ok, ist also reparabel. Musstest du die Drähte dafür ab- und anlöten?

Gruß
Norbert
@Norbert
Der gute Mann fragt wie man hier Bilder ins Forum bekommt und du fragst danach ob die Drähte ab müssen ?
Hättest du ihm den gleichen Link gegeben wie ich ihn dir gegeben habe, wären die Bilder vllt schon längst eingestellt ;-)
So mußt du halt in sein persönliches Album schauen.


BTW: Säurefreies Fett ist zB dabei wenn man eine neue Batterie kauft (Polfett)
Was man nicht kennt, kann man nicht vermissen
Was man nicht hat, kann man nicht verlieren
Was man nicht besitzt, kann einem keiner wegnehmen
(Ralf 1968- )
Bj '92z.Zt ~79000kmSprit 5,5-7 l/100km
Verfügbarkeit Bild des Forums.
Benutzeravatar
Ernst.on.Tour
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4356
Bilder: 294
Registriert: Fr Aug 27, 2010 14:28
Wohnort: Nabel der Welt OWL

Re: Lichtschalter der SFs ...

Beitragvon oldiekurt » Do Mär 08, 2018 23:40

Die Drähte bleiben dran, die sind an der schwarzen Kontaktplatte, die mußt du aus dem weißen Schaltergehäuse rausclipsen. Dann kannst du die Kontaktbrücken mit den Federn aus dem weißen Gehäuse rausnehmen, reinigen, fetten und wieder einsetzen. Dann die Kontaktplatte wieder einclipsen, dabei aufpassen, daß die Brücken richtig in die Führung gleiten und nicht verkanten.
Macht sich natürlich alles einfacher, wenn man den Schalter komplett ausbaut, ging aber auch so.
Gruß von Old Kurt
8949
8951
oldiekurt
Neuling
 
Beiträge: 6
Bilder: 4
Registriert: Mi Dez 13, 2017 00:21

Re: Lichtschalter der SFs ...

Beitragvon dasMüller » Mi Mär 21, 2018 12:07

Hallo Walter,

kurze Info: die Schalter im linken und im rechten Gehäuse sind nicht, Baujahrabhängig verstärkt. Ich hatte ja mal die Verkabelung umgebaut nach meinem Unfall. das Innere ist vom Material und Optik identisch.

dasMüller
Das Leben ist einfach zu kurz um normal zu sein.
Benutzeravatar
dasMüller
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 1313
Bilder: 110
Registriert: Do Sep 26, 2013 10:53
Wohnort: Nähe Frankfurt

Re: Lichtschalter der SFs ...

Beitragvon Hartmut » Mi Mär 21, 2018 17:52

Danke, Niels, ... welcher Walter hat denn gefragt ? :D War das nicht Hartmut, der das mit dem Lichtschalter wissen wollte ? Der bin ich ...und nun ist alles klar ! 8) :wink:
dasMüller hat geschrieben:Hallo Walter,

kurze Info: die Schalter im linken und im rechten Gehäuse sind nicht, Baujahrabhängig verstärkt. Ich hatte ja mal die Verkabelung umgebaut nach meinem Unfall. das Innere ist vom Material und Optik identisch.

dasMüller


Und einen Extradank an oldiekurt. Die Fotos sind sehr hilfreich. :)
Gruß, Hartmut.
Seven Fifty in Blau von 1995
CB 1100 EX in Rot von 2016.
Benutzeravatar
Hartmut
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4452
Bilder: 57
Registriert: Di Apr 03, 2007 08:25
Wohnort: Berlin

Re: Lichtschalter der SFs ...

Beitragvon oldiekurt » Do Mär 22, 2018 00:17

Aber gerne !
Ich habe mich gewundert, daß trotz dem schlechten Kontakt und 5A Stromfluß keinerlei Abbrand zu sehen war. Da habe ich bei den italienischen CEV-Schaltern schon anderes gesehen, z.B. total zerbröselte Killschalter.
Gruß von Old Kurt
oldiekurt
Neuling
 
Beiträge: 6
Bilder: 4
Registriert: Mi Dez 13, 2017 00:21

Vorherige

Zurück zu CB SevenFifty

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron