nochmal reparieren oder was neues kaufen?

Hier geht es speziell um alle Themen rund um die CB SevenFifty RC 42.

Moderatoren: Ikarus, gubi

nochmal reparieren oder was neues kaufen?

Beitragvon Jan_90 » Di Apr 10, 2018 17:26

Moin,

Heute vormittag wurde mir die Vorfahrt genommen, um nicht mit dem Lkw zu kollidieren hab ich die bremse komplett zugemacht und mich auf die Seite geworfen.
Mir geht es gut, die dicke sieht sehr bescheiden aus.

- Motordeckel links gerissen (samt Ölverlust)
- Fußrastenanlage gerissen (kein original, sondern nach hinten verlegt )
- bremsscheibe vorne verbogen
- tacho Gehäuse gerissen
- tacho Glas gesprungen
- Scheinwerfer Glas gesprungen, sowie chrimring verkratzt
- Lenker verbogen sowie Griffe und Hebel defekt
- Spiegel haben Macken, aber interessanterweise noch funktionsfähig
- Blinker links defekt
- Frontfender gerissen

9048
9049
9053
9050
9052
9051

So, natürlich muss die gegnerische Versicherung dafür aufkommen, allerdings ist mein Motorrad Baujahr 95 und hat 98.000km auf dem Buckel.
Nur Ersatzteile werden ja in etwa 800€ kosten.
Zeitwert hat die Maschine mit Sicherheit nicht viel über 1000€.

Also nochmal reparieren oder doch lieber was neues kaufen mit ABS?

Auf der einen Seite hänge ich an dem Motorrad, hat mich noch nie im Stich gelassen. .. auf der anderen Seite sind knapp 100tkm schon ein Wort.
Und muss die Tage noch genau schauen, ob nicht noch mehr kaputt ist...

Was meint ihr?
Gruß Jan

Cb seven fifty bj. 95 - 85tkm, tendenz steigend - ~6, 0l/100km
Benutzeravatar
Jan_90
Alteisen
 
Beiträge: 147
Bilder: 25
Registriert: Sa Mär 08, 2014 09:36
Wohnort: Heidelberg

Re: nochmal reparieren oder was neues kaufen?

Beitragvon Andreas65 » Di Apr 10, 2018 18:12

Hallo Jan,

erst einmal gut, dass dir nichts passiert ist.
Die Seven sollte einfach und einigermaßen kostengünstig herzurichten sein.

Wenn's meine wäre - ich würde die wieder fertig machen


- Motordeckel links E-Bay oder hier im Forum für... oder bei mir
- Fußrastenanlage E-Bay oder hier im Forum als Originalteil oder neue rückverlegte von der Versicherungskohle
- bremsscheibe vorne verbogen Zubehör von Louis / Polo
- tacho Gehäuse gerissen E-Bay oder hier im Forum (bei Bedarf direkt auf die Chrombecher gehen - liegen bei etwa 45,-- EUR
- tacho Glas gesprungen hier im Forum oder E-Bay als Neuteil da gibt's auch Nachbauten aus China (Einfuhrzoll beachten - da kann ich aber mit Info weiterhelfen)
- Scheinwerfer Glas gesprungen, sowie chrimring verkratzt hier im Forum oder Ebay-Neuteil dann je nach Wunsch direkt als Klarglas und bei Bedarf auch mit Chromgehäuse für etwa EUR 60,00
- Lenker verbogen sowie Griffe und Hebel defekt hier im Forum oder Zubehör von Louis / Polo
- Spiegel haben Macken, aber interessanterweise noch funktionsfähig Zubehör von Louis / Polo wenn Bedarf nach Ersatz besteht
- Blinker links defekt hier im Forum oder bei Ebay oder Ersatz aus dem Zubehör
- Frontfender gerissen hier im Forum oder Ebay

Die meisten Teile habe ich selbst - mach mal eine genaue Bestandsaufnahme, dann kann ich nachschauen was ich davon in der Garage habe.
viele Grüße
Andreas

Sind die Rasten außen rauh, bist du ne richtige Kurvensau
Benutzeravatar
Andreas65
Moderator
 
Beiträge: 4024
Bilder: 124
Registriert: Sa Jan 23, 2010 20:56
Wohnort: Neuss

Re: nochmal reparieren oder was neues kaufen?

Beitragvon gubi » Di Apr 10, 2018 18:20

Erstmal mein Beileid... :cry:

Positiv, gut das dir nichts passiert ist :!:

Gedanklich bist du schon bei einer neuen Maschine, hängst aber noch an der
Alten. Wenn du alle Teile gut und günstig bekommst lohnt ein Herrichten allemal.
Auf der anderen Seite jedoch, baust du sie auf und möchtest in zwei drei Jahren
doch etwas anderes, würde ich keinen Cent mehr reinstecken. Ich würde das Geld
von der Versicherung kassieren und die SF als Teilespender verkaufen.
Würde dann nach einer "neuen" SF mit weniger Kilometer und jüngerem Baujahr
ausschau halten.

Ich stand vor dem gleichen Dilemma mit meiner XJR1300... :oops:
Gruß Andreas


Honda Varadero XL 1000 ABS
Bild

Honda CB500 PC32
Bild
Benutzeravatar
gubi
Moderator
 
Beiträge: 5637
Bilder: 261
Registriert: So Okt 05, 2008 12:12
Wohnort: 031..

Re: nochmal reparieren oder was neues kaufen?

Beitragvon Andreas65 » Di Apr 10, 2018 18:24

ach so....

wenn die Seven als Teilespender gehen sollte - ich melde da dann schon einmal Interesse an.
Nur komplett - so wie die jetzt da steht. Ich möchte kein ausgeschlachtetes Reststück haben.
viele Grüße
Andreas

Sind die Rasten außen rauh, bist du ne richtige Kurvensau
Benutzeravatar
Andreas65
Moderator
 
Beiträge: 4024
Bilder: 124
Registriert: Sa Jan 23, 2010 20:56
Wohnort: Neuss

Re: nochmal reparieren oder was neues kaufen?

Beitragvon Jan_90 » Di Apr 10, 2018 18:26

Danke für die Antworten.

Ich bin noch hin und hergerissen.
Ich warte auf jeden Fall erstmal ab was die Versicherung sagt. Und was ich noch bekomme.
Dann sehe ich weiter.

Danke jedenfalls für das Angebot bezüglich der Ersatzteile!

Und falls die Maschine ein Teilespender wird, weiß ich Bescheid und denke an dich :)
P.S. die Bremsbacken vorne und hinten sind nur 20 km alt :D
Gruß Jan

Cb seven fifty bj. 95 - 85tkm, tendenz steigend - ~6, 0l/100km
Benutzeravatar
Jan_90
Alteisen
 
Beiträge: 147
Bilder: 25
Registriert: Sa Mär 08, 2014 09:36
Wohnort: Heidelberg

Re: nochmal reparieren oder was neues kaufen?

Beitragvon TEWESHS » Mi Apr 11, 2018 00:17

Hängst Du an dem Moped weil schon viele schöne Erlebnisse? Falls ja- reparieren. Falls Nein Teilespender.

Gut das du selber nichts abbekommen hast!

Gruß

Thorsten
Benutzeravatar
TEWESHS
Forumsrentner
 
Beiträge: 892
Bilder: 16
Registriert: Do Dez 26, 2013 15:23
Wohnort: 33758 Schloss Holte - Stukenbrock

Re: nochmal reparieren oder was neues kaufen?

Beitragvon Peter R. » Mi Apr 11, 2018 01:33

Hallo Jan
Meld dich einfach mal beim Stammi, zusammen finden wir ne Lösung....

Gruß Peter
BildBild Hawaiianer und Putzmuffel....BildBild
Achtung Stammtischänderung!! viewtopic.php?f=29&t=4329&p=55753#p55753
Benutzeravatar
Peter R.
Moderator
 
Beiträge: 5319
Bilder: 1284
Registriert: Do Okt 16, 2008 11:57
Wohnort: Schifferstadt

Re: nochmal reparieren oder was neues kaufen?

Beitragvon ruezi » Mi Apr 11, 2018 07:12

Wenn das Herzblut daran hängt, dann herrichten - ist ja nicht so viel zu tun und für das Restgeld einen guten Ersatzmotor sichern (bei dem Kilometerstand ist halt unsicher wie lange sie noch wirklich hält) - dann fahrst sie noch mindestens 10 Jahre. Ohne Herzblut gibs dem Andreas und du hast mit der Versicherungskohle eine gute Anzahlung für etwas neueres mit ABS und sonstiges unnötiges Dingsbums :D
ruezi
Alteisen
 
Beiträge: 129
Bilder: 13
Registriert: Mo Sep 04, 2017 14:45
Wohnort: Wien

Re: nochmal reparieren oder was neues kaufen?

Beitragvon Hans_worst » Mi Apr 11, 2018 09:38

Gut, dass dir nix passiert ist. Mein moped war deutlich weniger kaputt, dafür meine Schulter.

Ich verstehe das Problem. Mopedfahren ist Herzenssache. Darum überlegt man ja auch überhaupt erst, ob man sein treues Moped wider der Vernunft am Leben erhält. ICH würde es machen,aber wissen musst Du es selbst. LOHNEN wird es sich nicht, wenn Du dir anschaust was du rein stecken wirst, was das Teil dann für einen Marktwert hat und was Du an Restwert bekommen würdest. Ich würde sie trotzdem behalten.
Ein neue(re)s Moped mit ABS kostet ja doch auch ein bisschen Geld. Wenn Du das hast, kannst du es dir überlegen. Aber dann die Frage: Warum nicht beides? Sich das Wrack in die Ecke zu stellenkostet erstmal nichts und wenn Du Lust hast kannst Du sie wieder richten und wenn Du merkst dass das nichts mehr wird, dann weg damit. aber bitte an den Andreas. Der soll mal schön alles horten was der markt an Teilen hergibt und einen kurzfristigenTeileservice aufbauen. :)
Ich verstehe den Charakter der Seven Fifty nicht und entstelle Ihre Linie. :)
Benutzeravatar
Hans_worst
Alteisen
 
Beiträge: 374
Registriert: Di Jan 05, 2010 15:18
Wohnort: Karlsruhe

Re: nochmal reparieren oder was neues kaufen?

Beitragvon Jan_90 » Mi Apr 11, 2018 10:23

Hey,

ja die Maschine liegt mir schon am Herzen, allerdings hat sie ja jetzt wirklich schon knapp die 100tkm erreicht. Ich bin nach wie vor am überlegen, und nebenbei am gucken was der Markt so hergibt.

Ich habe heute morgen erstmal den Schaden bei der Versicherung gemeldet, das wird jetzt sowieso noch seine Zeit dauern bis ich reparieren oder auch die Maschine hergeben darf.

Wenn ich Platz hätte, würde ich sie auf jeden Fall behalten und in die Garage stellen, nur leider habe ich diesen nicht.

Also falls ich auf ein anderes Motorrad umsteige, dient sie Andreas oder einem anderem Forumsmitglied als Teilespender (wenn es dazu kommt, habe selbst noch einige Ersatzteile im Keller liegen, die ich dann mitgeben würde).
Gruß Jan

Cb seven fifty bj. 95 - 85tkm, tendenz steigend - ~6, 0l/100km
Benutzeravatar
Jan_90
Alteisen
 
Beiträge: 147
Bilder: 25
Registriert: Sa Mär 08, 2014 09:36
Wohnort: Heidelberg

Re: nochmal reparieren oder was neues kaufen?

Beitragvon Pit-100 » Mi Apr 11, 2018 10:36

Wenn Dir nur die Laufleistung Sorgen macht, kann ich Dich beruhigen. Mein guter Freund Tobi aus dem Bergischen hat jetzt mit seiner
1997 er Seven Fifty über 260 tausend Kilometer hinter sich. Sowie der Motor warm ist, bekommt das Teil selten unter 7000 U/min.
Der Motor läuft wie eine Eins und braucht kein Öl.

Besten Gruß, Pit
Benutzeravatar
Pit-100
Alteisen
 
Beiträge: 186
Bilder: 20
Registriert: So Jul 06, 2014 18:15
Wohnort: Düsseldorf

Re: nochmal reparieren oder was neues kaufen?

Beitragvon textildruckerei24 » Mi Apr 11, 2018 15:29

Hallo Jan,
das wichtigste ist das Dir nichts passiert ist.
Alles andere ist Nebensache.
Grüße aus Dortmund, Christian
6-Zyl.Boxer GL 1500/6 Gespann, Wineberryred, Bj. 1989
V4-Power VF700C Supermagna RC21, Candy Wave Blue, Bj. 1987 / zu verkaufen
4-Zyl.Boxer 1300ccm, 44PS im WK-Trike Highway mit 255/60R15

---------------------------------------------------------------------------------
!!! Nichts ist für die Ewigkeit !!!
Benutzeravatar
textildruckerei24
Site Admin
 
Beiträge: 2355
Bilder: 153
Registriert: Fr Jul 18, 2008 06:59
Wohnort: Dortmund

Re: nochmal reparieren oder was neues kaufen?

Beitragvon beespe » Mi Apr 11, 2018 15:57

Hey,Jan,
schön,dass es dir gut geht.

Bei der Versicherungsmeldung deine Motorradklamotten mit angeben. :wink:
Ansonsten ist meine Einstellung, solange ne Dicke geradeaus läuft: Herrichten!
Andreas schrieb schon wie es geht.
Gutes Gelingen
Bernd

PS: Walter hatte mir nach seinem Schrott-Schock erzählt,
dass man ältere Fahrzeuge nicht nur nach Zeitwert, sondern auch nach Erhaltung und Extras bewerten lassen kann.
Das Kind hat nen Namen,
den ich gerade nicht parat habe. (Hoffentlich bewertet mich niemand :roll: )
Einfacher kann Spaß nicht sein.
Benutzeravatar
beespe
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4141
Bilder: 232
Registriert: Fr Jun 20, 2008 20:45
Wohnort: Berlin

Re: nochmal reparieren oder was neues kaufen?

Beitragvon Peter R. » Mi Apr 11, 2018 18:13

beespe hat geschrieben:Das Kind hat nen Namen,
den ich gerade nicht parat habe. (Hoffentlich bewertet mich niemand :roll: )


na schauen wir mal im September, nen Prüfingeneur haben wir ja, ob du dann ne Plakette bekommst, ist genauso unsicher wie bei meiner Seven.... :roll:

Gruß Peter
BildBild Hawaiianer und Putzmuffel....BildBild
Achtung Stammtischänderung!! viewtopic.php?f=29&t=4329&p=55753#p55753
Benutzeravatar
Peter R.
Moderator
 
Beiträge: 5319
Bilder: 1284
Registriert: Do Okt 16, 2008 11:57
Wohnort: Schifferstadt

Re: nochmal reparieren oder was neues kaufen?

Beitragvon beespe » Mi Apr 11, 2018 19:23

Um meine Seven mach ich mir keenen Kopp.
Aber bitte beim Thema bleiben :wink:
Einfacher kann Spaß nicht sein.
Benutzeravatar
beespe
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4141
Bilder: 232
Registriert: Fr Jun 20, 2008 20:45
Wohnort: Berlin

Nächste

Zurück zu CB SevenFifty

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast