Bridgestone T31

Hier geht es speziell um alle Themen rund um die CB SevenFifty RC 42.

Moderatoren: Ikarus, gubi

Bridgestone T31

Beitragvon Privra » Sa Mai 12, 2018 22:21

So, habe mich jetzt aus Altersgründen (der bisherigen Reifen) für diesen entschieden und sie sind gestern aufgezogen nach Hause gekommen. In zwei Wochen ist Hummelflug, danach kann ich vielleicht was dazu sagen. Sozusagen ein Reifentest; BT31 vs RoadTec von Bernd.

Über eins bin ich heute in der Garage schon mal gestolpert: Die Rillen im Profil des Vorderreifens sind gefühlt "falschrum", sie führen bei Regen die Nässe zur Mitte. Seltsam, muss aber offensichtlich so. Laufrichtungspfeil stimmt. Die Bilder beim Anbieter http://www.bridgestone.de/motorrad-reifen/tyre-catalog/ bestätigen es.
Beide Reifen werden "von vorn" gezeigt, der Hinterradreifen sieht von den Rillen wie ein "V" der Vorderradreifen so "Ʌ" aus.


Jens
Danke, dass Sie mich gelesen haben, Sie haben eine kleine Signatur sehr glücklich gemacht
Privra
Forumsrentner
 
Beiträge: 926
Bilder: 1
Registriert: Sa Jul 19, 2008 21:24

Re: Bridgestone T31

Beitragvon gubi » Sa Mai 12, 2018 22:38

Oh, das mit Profilverlauf am Vorderrad ist mir noch
gar nicht aufgefallen. Bin mit dem T31 bis jetzt überaus
zufrieden, allerdings nur auf trockenen Asphalt gefahren. :+1
Nach dem Hummelflug weiß ich mehr,.... trotzdem muss
es nicht regnen nur um meine Erfahrung zu erweitern :lol:
Gruß Andreas


Honda Varadero XL 1000VA SD02
Bild

Honda CB500 PC32
Bild
Benutzeravatar
gubi
Moderator
 
Beiträge: 5781
Bilder: 338
Registriert: So Okt 05, 2008 12:12
Wohnort: 031..

Re: Bridgestone T31

Beitragvon stan55 » So Mai 13, 2018 10:24

Mir gefällt der T31 bislang auch gut.
Nur eine negative Seite ist mir bislang aufgefallen: seine Spurrillentreue.
Im benachbarten Belgien gibt es mehrere schöne Strassen deren Belag leider aufgefräst ist.
Man wird auch schön durch Schildchen hiervor gewarnt.

Also mit dem MPR4 war das auch schon 'ne Krux, mit dem T31 noch einen Ticken unbehaglicher!

Grüsse Romain.

@Andreas:

Welchen Luftdruck benutzt Du?
Mir waren HR 2,9 bar ein bisschen zuviel. Bin runter auf 2,7- 2.75 bar.
Vorne identisch mit dem PR4: 2,5 bar.
Benutzeravatar
stan55
Alteisen
 
Beiträge: 406
Bilder: 5
Registriert: Fr Dez 07, 2012 11:30
Wohnort: Luxemburg

Re: Bridgestone T31

Beitragvon gubi » So Mai 13, 2018 10:58

stan55 hat geschrieben:
@Andreas:

Welchen Luftdruck benutzt Du?
Mir waren HR 2,9 bar ein bisschen zuviel. Bin runter auf 2,7- 2.75 bar.
Vorne identisch mit dem PR4: 2,5 bar.


Solo, H 2,5 V 2,5

Mit Sozia, H 2,8 V 2,5

Allerdings hingt der Vergleich, fahre Varadero :wink:
Gruß Andreas


Honda Varadero XL 1000VA SD02
Bild

Honda CB500 PC32
Bild
Benutzeravatar
gubi
Moderator
 
Beiträge: 5781
Bilder: 338
Registriert: So Okt 05, 2008 12:12
Wohnort: 031..

Re: Bridgestone T31

Beitragvon stan55 » So Mai 13, 2018 11:58

Danke gesagt
Benutzeravatar
stan55
Alteisen
 
Beiträge: 406
Bilder: 5
Registriert: Fr Dez 07, 2012 11:30
Wohnort: Luxemburg

Re: Bridgestone T31

Beitragvon Mooney » Mo Mai 14, 2018 10:26

Ich war schon mit dem T30 Evo hochzufrieden, doch der ist nun glatt gefahren. Habe den Nachfolger T31 bestellt, muesste heute oder morgen ankommen, dann kann ich auch mal ein statement dazu abgeben.

Bis denne
Viele Gruesse
Thomas


Lack muss oben, Gummi unten.....
Benutzeravatar
Mooney
Alteisen
 
Beiträge: 246
Bilder: 78
Registriert: Mi Aug 14, 2013 08:37
Wohnort: Maintal- Bischofsheim

Re: Bridgestone T31

Beitragvon Ikarus » Mo Mai 14, 2018 23:13

Jens ich hatte den T30Evo auch auf der Seven vorm Verkauf und empfand ihn als guten Allrounder mit gleichmäßig guter Abnutzung und fairem Fahrverhalten auch bei Nässe. Fällt nicht ganz so leicht in die Kurve wie ein Pilot Road aber ist ein sehr guter Reifen gewesen.

Habe ich mir auch wieder für die Bmw ausgesucht ... :mrgreen:
Gruß Alex
Benutzeravatar
Ikarus
Moderator
 
Beiträge: 2203
Bilder: 58
Registriert: Mo Mär 03, 2008 01:02
Wohnort: Burg bei Magdeburg

Re: Bridgestone T31

Beitragvon beespe » Di Mai 15, 2018 17:16

Hey ,Jens, bei dem 01 ist das Profil auch "verkehrt" rum.
Auch dreimal geguckt. Aber die werden schon wissen was sie tun. :wink:
Es wird übrigens nur ein halber Vergleich. Ich hab nur das Vorderrad neu.
Man braucht nur zwei Dinge im Leben: WD-40 und Gaffa.
Wenn es sich nicht bewegt, aber sollte - WD-40.
Wenn es sich bewegt, aber nicht sollte - Gaffa.
Sheldon Brown
Benutzeravatar
beespe
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4200
Bilder: 232
Registriert: Fr Jun 20, 2008 20:45
Wohnort: Berlin

Re: Bridgestone T31

Beitragvon gubi » Di Mai 15, 2018 19:30

beespe hat geschrieben:Hey ,Jens, bei dem 01 ist das Profil auch "verkehrt" rum.
Auch dreimal geguckt


Muss ich mich jetzt schämen.... :oops:

Aber du meinst bestimmt den 31 :?:
Oder bezeichnest du mit 01 das Vorderrad 8)
Gruß Andreas


Honda Varadero XL 1000VA SD02
Bild

Honda CB500 PC32
Bild
Benutzeravatar
gubi
Moderator
 
Beiträge: 5781
Bilder: 338
Registriert: So Okt 05, 2008 12:12
Wohnort: 031..

Re: Bridgestone T31

Beitragvon Mooney » Mi Mai 16, 2018 07:53

So, an meiner sind die 31er Fuesse nun drauf. Groessere Ausfahrt kommt an Pfingsten.

Ja, die Richtung des Profils vorne zu hinten ist entgegengesetzt.
Ist doch ganz klar, vorne maximum Bremsleistung hinten maximum Beschleunigung, das muss so sein......
:roll: :lol: :shock: :mrgreen:
Viele Gruesse
Thomas


Lack muss oben, Gummi unten.....
Benutzeravatar
Mooney
Alteisen
 
Beiträge: 246
Bilder: 78
Registriert: Mi Aug 14, 2013 08:37
Wohnort: Maintal- Bischofsheim

Re: Bridgestone T31

Beitragvon beespe » Mi Mai 16, 2018 09:22

gubi hat geschrieben:
beespe hat geschrieben:Hey ,Jens, bei dem 01 ist das Profil auch "verkehrt" rum.
Auch dreimal geguckt


Muss ich mich jetzt schämen.... :oops:

Aber du meinst bestimmt den 31 :?:
Oder bezeichnest du mit 01 das Vorderrad 8)


Nee, ich hab den Metzeler Roadtec 01 drauf.
Man braucht nur zwei Dinge im Leben: WD-40 und Gaffa.
Wenn es sich nicht bewegt, aber sollte - WD-40.
Wenn es sich bewegt, aber nicht sollte - Gaffa.
Sheldon Brown
Benutzeravatar
beespe
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4200
Bilder: 232
Registriert: Fr Jun 20, 2008 20:45
Wohnort: Berlin

Re: Bridgestone T31

Beitragvon gubi » Mi Mai 16, 2018 10:36

Okay,.. hab den Überblick verloren :roll:
Gruß Andreas


Honda Varadero XL 1000VA SD02
Bild

Honda CB500 PC32
Bild
Benutzeravatar
gubi
Moderator
 
Beiträge: 5781
Bilder: 338
Registriert: So Okt 05, 2008 12:12
Wohnort: 031..

Re: Bridgestone T31

Beitragvon Mooney » Di Mai 22, 2018 11:46

Kurz was zum BS T31:

Der Reifen laeuft jetzt auf meiner SF ca 500km. Wie auch beim T30 Evo muessen die ersten 50km mit Bedacht angefahren werden, damit die Oberflaeche sich gut anrauht. Am Anfang neigt er beim Einlenken zum diffusen Kippeln und Schmieren uebers Hinterrad. Nichts schlimmes, sollte man nur drauf vorbereitet sein. Das legt sich.
Danach kann ich nur sagen, der Reifen ist, wie auch der T30, fantastisch im Grip. Bis an die Flankenkante kein Gefühl der Unsicherheit. Momentan habe ich den Reifen nur im Trockenen gefahren.
Auch bei Vollbremsungen merkt man wie stark der Reifen Grip aufbaut, kaum moeglich zu ueberbremsen solange der Untergrund stimmt.

Klar der Reifen kostet, aber er ist es wert. Wenn der Hinterradreifen solange haelt wie mein T 30 Evo, knapp ueber 6000km bin ich zufrieden. Das ist jedoch Ansichtsache, mancher braucht Laufleistung, bei mir steht der Grip im Vordergrund.

Anzumerken ist noch das ich zeitgleich auf meiner VFR auch den Reifen gewechselt habe. Die Erstausrüsterbereifung Dunlop Sportmax 222 war fertig. Schon den fand ich recht gut, da bin ich von den Herstellern schon schlimmeres gewöhnt gewesen.
Doch auch hier zeigt sich der T 31 in allen Situationen erhaben. Fuer mich momentan der Sporttourer Reifen schlecht hin.

So, und nun Feuer frei fuer die Reifendiskussion, ich hol schon mal Popcorn. :)

Nachtrag:
Hab ich vergessen was zu meiner Fahrweise zu schreiben.
Nun, ich fahre kaum bis gar nicht Autobahn und troedel nicht rum mehr so sporttourer-maessig. Den Kurven versuche ich den max Spass fuer mich abzuringen, geradeaus halte ich mich meistens ungefaehr an die Vorgabe.
Viele Gruesse
Thomas


Lack muss oben, Gummi unten.....
Benutzeravatar
Mooney
Alteisen
 
Beiträge: 246
Bilder: 78
Registriert: Mi Aug 14, 2013 08:37
Wohnort: Maintal- Bischofsheim

Re: Bridgestone T31

Beitragvon HGH » Di Mai 22, 2018 14:36

Hallo Thomas
danke für deinen Bericht . Ich benötige auch demnächst neue Reifen. Hatte die BT31 auch schon ins Auge gefasst, da ich auf der XBR500 mit den BT45 rechtzufrieden bin.
vielleicht erwischt dich doch noch ein Regenschauer und du kannst auch etwas über die Nässe Eigenschaften sagen. Im Test in der Aktuelle MOTORRAD hatte er wohl auf hohen Niveau geschwächelt.
Leider hat mich der Test hat nicht schlüssiger gemacht welchen Reifen ich aufziehen lassen werde.

Gruß
Hans Günther
Gruß
Hans Günther
Benutzeravatar
HGH
Neuling
 
Beiträge: 9
Bilder: 1
Registriert: Do Mär 22, 2018 12:36
Wohnort: Stadthagen

Re: Bridgestone T31

Beitragvon Mooney » Di Mai 22, 2018 14:57

Das mit der Naesse kann noch dauern. Ich bin Altersmemme und versuche Naesse zu vermeiden. Ausser es erwischt mich unterwegs.
Andererseits fuer die XBR war damals schon (soweit ich mich erinnere) der Battlax ein Topreifen und so glaube ich auf der GB 500 serienmaessig drauf montiert. Da ist nach so vielen jahren der T 31 ein Quantensprung.
Viele Gruesse
Thomas


Lack muss oben, Gummi unten.....
Benutzeravatar
Mooney
Alteisen
 
Beiträge: 246
Bilder: 78
Registriert: Mi Aug 14, 2013 08:37
Wohnort: Maintal- Bischofsheim

Nächste

Zurück zu CB SevenFifty

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron