Urheberrecht im Forum

Hier geht es speziell um alle Themen rund um die CB SevenFifty RC 42.

Moderatoren: Ikarus, gubi

Urheberrecht im Forum

Beitragvon Reiner » Do Nov 13, 2008 01:17

Hallo Leute,

ich muss das Thema Urheberrecht mal aufgreifen. Mir ist bei der Durchsicht einiger Beiträge aufgefallen, dass es auch hier im Forum einige Verstöße gegen das Urheberrecht gibt. Deswegen möchte ich Euch bitten, haltet Euch an die untenstehenden Vorgaben. Ich werde das noch einige Zeit beobachten, und wenn wir dann etwas auffällt, werde ich auch Inhalte löschen. Hintergrund dieser Maßnahme ist die immer größer werdende Anzahl an Abmahnungen gegen die verantwortlichen in privaten Foren.

Es ist untersagt, warenzeichengeschütztes Material in Beiträgen zu verwenden, soweit sie nicht Eigentum des Autors oder dieses Diskussionsforums sind. Damit ist die Verwendung von Bildern, Filmen und Musikstücken untersagt, die nicht nachweislich entweder

- selbst erstellt
- vom Urheberrechts-Inhaber freigegeben
- oder Public Domain (frei von jeglichen Rechten) sind.

Dies gilt ebenfalls für Bildschirmkopien (Screenshots) aus Programmen und/oder Scans aus dem Urheberrecht unterliegenden Werken.
Damit sind z.B. speziell auch Ausschnitte aus Landkarten / Stadtplänen, Zeitungsartikel gemeint.

Bei Angabe von Links auf Inhalte anderer Webseiten ist stets die Quelle, der Autor oder der Urheber zu nennen. Das gilt auch für Zitate, also Inhalten, die wortwörtlich oder verwechselbar ähnlich an anderer Stelle entnommen oder kopiert wurden.


Zuwiderhandlungen gegen einen oder mehrere der oben genannten Punkte zieht eine Verwarnung und im Wiederholungsfall einen Ausschluss aus dem Forum nach sich. Der Moderator ist verpflichtet, innerhalb eines vertretbaren Zeitraumes oder nach Hinweis auf einen Verstoß Beiträge zu löschen, wenn die nicht den vereinbarten Regeln entsprechen.

Sollte dem Betreiber des Forums durch Beiträge eines Nutzers, die gegen geltendes Recht verstoßen, ein Rechtsverstoß angelastet werden, so kann der Betreiber sämtliche entstandenen Kosten (Anwaltskosten, Gerichtskosten, Urteil: Schadensersatz, Abmahngebühren etc.) beim Verfasser des Beitrags geltend machen, beziehungsweise selbst rechtliche Schritte einleiten.
Zuletzt geändert von Reiner am Do Nov 13, 2008 14:14, insgesamt 1-mal geändert.
Reiner
 

Beitragvon Po8 » Do Nov 13, 2008 01:43

Hallo Reiner

heißt wohl für uns z.B.: alle links (auch die bereits eingestellten), welche zu einer fremden url führen sollten nicht mehr namentlich sondern durch Text ersetzt werden? Reicht das aus oder muss dennoch Quelle/Autor oder Urheber benannt werden?


greetz

Po8
greetz
Po8
_____________________________________
ut desint vires, tamen est laudanda voluntas
Po8
Forumsrentner
 
Beiträge: 551
Registriert: Di Jun 24, 2008 19:13
Wohnort: Bayern

Beitragvon Reiner » Do Nov 13, 2008 14:13

In erster Linie heißt das, dass der Link ersichtlich sein soll. Also nicht in einer Grafik oder einem Wort eingebunden sein darf.
Des weiteren darf nicht der Eindruck entstehen, dass der weiterführende Link zu einer Seite führt, die Bestandteil des Forums oder der SF Seite ist. Es soll klar ersichtlich sein, dass der Inhalt zu einer anderen Seite (Person) gehört.
Die Rechtsprechung ist da auch nicht so ganz eindeutig. Eigentlich darf man sogar nur auf die Startseite einer anderen Homepage verlinken. Aber seit diesem Jahr sind sogenannte Deeplinks zumindest nicht mehr unzulässig, wenn man die komplette Adresse lesen kann.

Das Thema: Quelle / Autor oder Urheber. Das ist so zu verstehen:

Manche User schreiben in ihrem Betrag einfach: Schaut mal, ist lustig Link

Richtig wäre: Schaut mal, habe ich auf myvideo gefunden. w w w.myvideo.de/lustig/xyz

Ich hoffe, meine Ausführungen sind verständlich. Denn bei Urheberrechtsverletzungen sind empfindliche Strafen drin. Im Guzzi-Forum hat der Betreiber gerade bezahlt, weil in einem Beitrag eine PDF mit einer Anleitung zur Fahrwerksoptimierung eines bekannten Motorradautoren eingebunden war. Der will für die Nutzung nun 900 Euro zzgl. MwSt. haben.
Reiner
 

Beitragvon spooner » Do Nov 13, 2008 16:38

hallo reiner,

kann dir in deinen ausführungen nur zustimmen.
da ich ja auch ein forum betreibe,steckt mir auch dauernd die angst im nacken eines tages unerwünschte post von einem abmahnanwalt im briefkasten vorzufinden :cry:

das guzziforum hat aber auch wirklich pech,ist das nicht jetzt schon das 2. mal das der admin eine abmahnung einfängt?

ich glaube da war doch mal vor ein paar jahren was mit den comics von holger aue,oder?

gruß

stefan
spooner
 

Beitragvon yogibaer » Do Nov 13, 2008 19:52

Hallo Reiner,

ich denke, ich spreche für alle hier im Forum, wenn ich sage: Bitte lösche ohne Rückfrage alle Beiträge, die Dir irgendwie suspekt vorkommen!
Es wäre doch einfach oberärgerlich, wenn das Forum nicht weiter betrieben werden könnte, weil wir ohne Absicht irgendwelche Urheber- oder sonstige Rechtsverletzungen begehen, wofür Du dann büßen sollst.
Wir sind Dir ohnehin sehr zu Dank verpflichtet, dass Du dieses Forum betreibst!!!
Und wir Nutzer müssen uns eben in Zukunft disziplinierter verhalten und die rechtlichen Vorgaben beachten.

P.S.: Was ich von den sog. Abmahn-Anwälten halte, ist sicherlich jedem klar! Hier wird eine grundsätzlich gute Idee schamlos ausgenutzt! Aber das ist ein anderes Thema....
Grüße aus Hamburg!

yogibaer
Benutzeravatar
yogibaer
Forumsrentner
 
Beiträge: 599
Bilder: 3
Registriert: So Jan 06, 2008 01:02
Wohnort: Hamburg

Beitragvon azac » Do Nov 13, 2008 20:03

Hallo Reiner

Ich bin der gleichen Meinung lösche einfach alle Beiträge die Du als gefährlich empfindest, schlieslich bist Du der Admin
Niemand wird Dir böse sein
Viele Grüsse von Toni
Benutzeravatar
azac
Forumsrentner
 
Beiträge: 950
Bilder: 0
Registriert: So Feb 17, 2008 10:36
Wohnort: 92345 Dietfurt/Töging/i.d.Oberpfalz

Beitragvon gubi » Do Nov 13, 2008 20:15

Dito, ich stimme euch zu...löschen was du für zweifelhaft findest!!

Ich frage nun trotzdem noch mal nach...so für gaaaanz doofe... :oops:

wenn "ich" z.b. schreibe - habe dies und jenes bei louis entdeckt -
und louis ist gleichzeitig der link zur gefundenen
ware, dass darf so nicht sein??

bei besagten pdf.dateien, betriebsanleitungen, abe's u.s.w ist mir das
völlig klar, dafür gibt es je die pn oder email funktion über die man sich
austauschen könnte.
Benutzeravatar
gubi
Moderator
 
Beiträge: 5635
Bilder: 261
Registriert: So Okt 05, 2008 12:12
Wohnort: 031..

Beitragvon Po8 » Do Nov 13, 2008 21:51

Na dann bin ich gespannt was den aus der Rubrik "Nützliche Links" wird.

Gibt es die Möglichkeit diese Infos so aufzubereiten, dass Kompikationen vermieden werden können?
greetz
Po8
_____________________________________
ut desint vires, tamen est laudanda voluntas
Po8
Forumsrentner
 
Beiträge: 551
Registriert: Di Jun 24, 2008 19:13
Wohnort: Bayern

Beitragvon Panik » Do Nov 13, 2008 22:59

Streng genommen sind auch die Avatars davon betroffen ! Alleine hier, bei diesem Thema, sind jetzt schon drei Stück die wohl rechtlich geschützt sind ! Auf wohl allen Comicfiguren gibt es sicher ein Copyright ! - Will ja niemanden den Spaß verderben, aber wo wir gerade dabei sind.

Viele Grüße, Panik
Bild

Baujahr ´96
Farbe: Tasmania Green Metallic
Reifen: Pilot Road 4
Verbrauch: 4,8 - 6,0 Liter
Außerdem: Honda CB 550 F1, Bj.´76, Opel Omega A2, Bj.´93

Und zwischen den Knien ein Tank voll Benzin !
Benutzeravatar
Panik
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4385
Bilder: 227
Registriert: Di Nov 06, 2007 00:27
Wohnort: Gemünden am Main

Beitragvon spooner » Fr Nov 14, 2008 05:32

@panik,

wenn du meins meinen solltest,das hab ich selbst fotografiert und bearbeitet :wink:
die figur steht nämlich in meiner vitrine.
rechtlich also genauso einwandfrei wie gubi sein schnappschuss von der comicfigur.

oder verstösst man mittlerweile auch schon gegen copyright,wenn man sich mit micky maus zusammen im disneyland fotografieren lässt
:wink:
spooner
 

Beitragvon ramirez » Fr Nov 14, 2008 14:27

disney ist ganz gefährlich!

habe mal in einem fotostudio gearbeitet, welches sich auf industriefotgrafie und vor allem auf möbelfotografie spezialisiert hatte. da wurden ganze wohnräume in der halle aufgebaut und für die aufnahme dekoriert.
da ist es dann einmal passiert, dass in einem kinderzimmer ein kleiner bilderrahmen drinnen gestanden hat, auf dem ein disney-motiv zu sehen war.
der folder der möbelhauses wurde veröffentlicht und nach einiger zeit flatterte eine urheberrechtsklage ein - war nicht billig. :wink:

aber die geschichte mit dem avatar ist nicht ganz unrichtig.

es gibt mittlerweile zahlreiche anwaltskanzleien, die sich auf solche ding spezialisiert haben.

meine arbeitskollegin hat letztens ein schreiben von einer kanzlei bekommen, die eine tankstelle vertritt, die des öfteren von fahrern, die einen morgendlichen stau bei einer ampel umfahren wollten, als abkürzung missbraucht wurde. in diesem schreiben wurde sie aufgefordert, entweder 250 euro an die kanzlei zu überweisen (binnen 4 tagen - bekommen hat sie es am freitag), sonst würde gegen sie wegen besitzstörung geklagt. unsere rechtsabteilung hat ihr empfohlen zu zahlen.

so bewahrheitet sich wieder eine aussage von einem guten kumpel: "wir brauchen keine angst vor orwellschen überwachungsmethoden haben - das erledigen schon alles wir selbst"...wie wahr!
"built for comfort - not for speed"
Benutzeravatar
ramirez
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 1922
Registriert: Mo Dez 31, 2007 02:39
Wohnort: Wien

Beitragvon gooseman » Fr Nov 14, 2008 15:05

also in solchen fällen bleibt einem einfach die spucke weg!

ich kann ja verstehen das die nich als umgehungsstraße dienen wollen aber das geht doch auch anders. so wirkt es zumindest wie reine geldeintreiberei!

und die methode das geld einzufordern klingt für mich eher nach erpressung! was ist eine aufforderung nach dem motto "zahle sonst..." denn anderes?

zahle sonst...

bekommst du deinen teddy in scheiben zurück
hack ich deinen laden klein
tu ich dir in irgendeiner form weh


echt unverschämt!

und mit den urheberrechten is das eigentlich das gleiche...verständlich aber ...ach lass ma das


:shock: :shock: :shock:
die flinken linken finger zum gruß

umbauvideo und 3d ansicht der cb sevenfifty RR

Bild
Benutzeravatar
gooseman
Forumsrentner
 
Beiträge: 999
Registriert: Mo Jan 22, 2007 10:40
Wohnort: freakcity Mopped: CBsevenfiftyRR Farbe: Rot Metalic Reifen: Metzler Z6

Beitragvon spooner » Fr Nov 14, 2008 20:55

dann löscht auch mal ganz schnell alle bilder aus der galerie raus,auf denen eine seven fifty zu sehen ist.

nicht das reiner noch eine abmahnung von honda bekommt,weil auf den bildern markenrechlich geschützte sachen(logo oder gleich das ganze motorrad) zu sehen sind 8)

ironiemodus aus
spooner
 

Beitragvon gubi » Fr Nov 14, 2008 21:16

der ganze ärger könnte wirklich nur von "findigen" rechtsanwälten
und deren auftraggeber drohen.
wir wollen doch niemanden schaden, ärgern oder provozieren.
schade das man nicht einfach so irgendwelche bildchen, marken oder
sonstwas für dinge, die irgendwelchem urheberrecht unterliegen zeigen
darf. wenn einer sein foto in das internet stellt, muss er damit rechnen
das es kopiert wird und wenn er das nicht möchte, kann er sein foto
mit wasserzeichen, kopierschutz oder der gleichen versehen.
es geht eben alles nur ums geld - du hast mein mmm kopiert, geklaut und
verwendet, damit verklage ich dich und möchte schadensersatz von 1000000 euro.
Benutzeravatar
gubi
Moderator
 
Beiträge: 5635
Bilder: 261
Registriert: So Okt 05, 2008 12:12
Wohnort: 031..

Beitragvon Panik » Fr Nov 14, 2008 21:34

Da habe ich mal eine schöne Geschichte gelesen: Jeder kennt sicher die Abbildung von einem Geldsack mit aufgedruckten Dollarzeichen. Wurde oft als Symbol genutzt, bis sich Gene Simmons (ja, der Bassist von Kiss) das Copyright darauf gesichert hat. Seit dem kann er theoretisch, jedesmal wenn jemand die Abbildung verwendet, Geld dafür verlangen :!:

Es geht auch nicht darum, das man keine Honda´s abbilden darf, es sei denn man suggeriert, selber eine zu sein :wink:

Wenn wir ein H.D.-Forum wären, gäbe es bestimmt genug Rechtsanwälte unter den Benutzern, die sich mit der Materie auskennen :lol: :lol:

Habe diese Woche erst auf einer anderen Seite gelesen, das der Betreiber das Avatar eines Nutzers gelöscht hat. Er hatte sich ein Bild von Freddy Krüger ausgesucht. Aus Sorge, das die Filmgesellschaft reagieren könnte, wurde das Bild gelöscht.

Viele Grüße, Panik
Bild

Baujahr ´96
Farbe: Tasmania Green Metallic
Reifen: Pilot Road 4
Verbrauch: 4,8 - 6,0 Liter
Außerdem: Honda CB 550 F1, Bj.´76, Opel Omega A2, Bj.´93

Und zwischen den Knien ein Tank voll Benzin !
Benutzeravatar
Panik
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4385
Bilder: 227
Registriert: Di Nov 06, 2007 00:27
Wohnort: Gemünden am Main

Nächste

Zurück zu CB SevenFifty

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste