Das Reh

Alles was nicht mit der SevenFifty zu tun hat

Moderator: Andreas65

Das Reh

Beitragvon TEWESHS » Mi Mai 16, 2018 00:21

Ich darf nicht weiter darüber nachdenken. .....

120, Kurve, Wald. ...

Was kommt denn da von links aus dem Nichts?

Voll...

Zum Glück hat es zum Spurt angesetzt und ist nicht stehen geblieben. ..

Lenkimpuls und es hat gepasst!

Ich denke wir waren beide glücklich. Zentimeter. ....

Gruß

Thorsten
Benutzeravatar
TEWESHS
Forumsrentner
 
Beiträge: 913
Bilder: 16
Registriert: Do Dez 26, 2013 15:23
Wohnort: 33758 Schloss Holte - Stukenbrock

Re: Das Reh

Beitragvon Merlin747 » Mi Mai 16, 2018 00:33

Ohhh man meine Angst jedes mal Panzerring in DT ich freue mich das es dir Gut geht !
Merlin747
Alteisen
 
Beiträge: 248
Bilder: 2
Registriert: So Jun 08, 2014 18:02
Wohnort: Detmold

Re: Das Reh

Beitragvon *vatter* » Mi Mai 16, 2018 06:42

Oh Mann.
Das hätte auch böse enden können.
Da habt ihr ja beide richtig re"h"agiert.
Gruss Ingo
Schwitzen ist wenn Muskeln weinen
Benutzeravatar
*vatter*
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 1074
Bilder: 16
Registriert: So Jan 28, 2007 19:19
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Das Reh

Beitragvon dwm1906 » Mi Mai 16, 2018 07:20

Den Schrecken hatte ich auch kürzlich bekommen.

Da war auch etwas Braunes vor mir - allerdings kein Reh.

Bild

Das war auch knapp!

Grüße
Jörg
RC42, Bj.94, Metzeler Z8, Verbr. ~4,7L
Benutzeravatar
dwm1906
Jungbiker
 
Beiträge: 12
Bilder: 7
Registriert: Di Mai 23, 2017 06:44
Wohnort: Weinheim

Re: Das Reh

Beitragvon Mooney » Mi Mai 16, 2018 07:55

Und die kommen weit oefters vor......
Viele Gruesse
Thomas


Lack muss oben, Gummi unten.....
Benutzeravatar
Mooney
Alteisen
 
Beiträge: 240
Bilder: 78
Registriert: Mi Aug 14, 2013 08:37
Wohnort: Maintal- Bischofsheim

Re: Das Reh

Beitragvon DTI » Mi Mai 16, 2018 10:43

Was fährst du auch mit 120 in einer Kurve durch einen Wald. Da war bestimmt 70 erlaubt du lümmel :D .

Ist ja zum Glück nix passiert, da darf man drüber lachen.

Das Bild von dwm lässt auch eine knappe Situation vermuten ....
Rechts blinken, links antäuschen, geradeaus weiter fahren!
Benutzeravatar
DTI
Forumsrentner
 
Beiträge: 575
Bilder: 56
Registriert: Mi Feb 26, 2014 10:27
Wohnort: OWL

Re: Das Reh

Beitragvon gubi » Mi Mai 16, 2018 11:25

Wer wissen möchte was bei Rehkontakt passieren kann, darf sich
vertrauensvoll an mich wenden.... :lol:

Heute kann ich auch drüber lachen.

Es sieht nicht so aus, aber hier liegt lt Gutachten ein Totalschaden vor.

9134 9133

9132 9135
Gruß Andreas


Honda Varadero XL 1000VA SD02
Bild

Honda CB500 PC32
Bild
Benutzeravatar
gubi
Moderator
 
Beiträge: 5689
Bilder: 260
Registriert: So Okt 05, 2008 12:12
Wohnort: 031..

Re: Das Reh

Beitragvon bieschels » Mi Mai 16, 2018 12:15

Uff, Thorsten - Schwein gehabt. Nix passiert

Uff, Andreas - auch Schwein gehabt. War nur ne XJR. :wink:
Ich kann doch nicht jeden glücklich machen oder sehe ich aus wie ein Glas nutella?
Benutzeravatar
bieschels
Forumsrentner
 
Beiträge: 620
Bilder: 86
Registriert: Di Mai 21, 2013 22:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Das Reh

Beitragvon gubi » Mi Mai 16, 2018 13:28

bieschels hat geschrieben:
Uff, Andreas - auch Schwein gehabt. War nur ne XJR. :wink:



:mrgreen: :+1
Gruß Andreas


Honda Varadero XL 1000VA SD02
Bild

Honda CB500 PC32
Bild
Benutzeravatar
gubi
Moderator
 
Beiträge: 5689
Bilder: 260
Registriert: So Okt 05, 2008 12:12
Wohnort: 031..

Re: Das Reh

Beitragvon Peter R. » Mi Mai 16, 2018 19:56

Und Falko kann auhc ein Lied davon singen....
und ich direkt hintendran...

Gruß Peter
BildBild Hawaiianer und Putzmuffel....BildBild
Achtung Stammtischänderung!! viewtopic.php?f=29&t=4329&p=55753#p55753
Benutzeravatar
Peter R.
Moderator
 
Beiträge: 5350
Bilder: 1303
Registriert: Do Okt 16, 2008 11:57
Wohnort: Schifferstadt

Re: Das Reh

Beitragvon Ernst.on.Tour » Fr Mai 18, 2018 12:07

DTI hat geschrieben:.....Das Bild von dwm lässt auch eine knappe Situation vermuten ....
und den verbotenen Einsatz einer mgl DashCam :cry:

@Merlin747
Ich bin 10 Jahre lang jeden Werktag morgens ( okay, eher Vormittags ;-) ) und Abends über die PRS gefahren, alle 1-2 Wochen kam/stand was aus dem Unterholz.
Mit der Zeit kennt man aber die Strecke und weiss wo was reflektiert oder dunkel ist.
Wenn dann ein weggeworfenes Paipertaschentuch im Busch schon die Alarmglocken schrillen lassen, dann kann man dort auch mal mehr als die erlaubten 60km/h fahren ;-)
Was man nicht kennt, kann man nicht vermissen
Was man nicht hat, kann man nicht verlieren
Was man nicht besitzt, kann einem keiner wegnehmen
(Ralf 1968- )
Bj '92z.Zt ~79000kmSprit 5,5-7 l/100km
Verfügbarkeit Bild des Forums.
Benutzeravatar
Ernst.on.Tour
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4296
Bilder: 277
Registriert: Fr Aug 27, 2010 14:28
Wohnort: Nabel der Welt OWL

Re: Das Reh

Beitragvon Ernst.on.Tour » Fr Mai 18, 2018 16:28

Es gab da woanders einen Kommentar zu meinem Beitrag....

Ernst.on.tour hat geschrieben:...und den verbotenen Einsatz einer mgl DashCam..
Ich habe meine Worte mit Bedacht gewählt, ich weiß nicht ob es eine DashCam oder Handy war, weiterhin ist nicht die DashCam verboten, sondern die Aufnahme.


....
Aber, eine verbote Dashcam kann ich nicht mehr erkennen
https://www.zeit.de/wirtschaft/2018-05/ ... hersteller
Ich bin von dem Artikel angenehm überrascht, weiter hinten stellen sie es klar.

ich bin dann mal so frei und zitiere und hebe wichtige Sachen hervor:

Grundaussage:
https://www.zeit.de/wirtschaft/2018-05/dashcam-urteil-bundesgerichtshof-versicherungen-hersteller hat geschrieben:..Aufnahmen solcher sogenannten Dashcams sind künftig als Beweismittel vor Gericht zulässig. Das hat der Bundesgerichtshof in Karlsruhe am Dienstag entschieden (VI ZR 233/17) und damit ein Grundsatzurteil gefällt. ...

Einschränkung:
https://www.zeit.de/wirtschaft/2018-05/dashcam-urteil-bundesgerichtshof-versicherungen-hersteller hat geschrieben:Die Aufnahmen der Kameras verstoßen hierzulande meist gegen den Datenschutz. Zwar sind Aufnahmen in der Öffentlichkeit erlaubt, permanentes Filmen aber nicht. Bilder anzufertigen oder gar öffentlich zu verbreiten, bei denen Kennzeichen, Personen oder sogar Kinder zu erkennen sind, ist in der Regel ein Verstoß gegen den Datenschutz und die Persönlichkeitsrechte.

Schlussfolgerung:
https://www.zeit.de/wirtschaft/2018-05/dashcam-urteil-bundesgerichtshof-versicherungen-hersteller hat geschrieben:...Das aktuelle BGH-Urteil ändert diesen Grundsatz zwar nicht per se, hat aber klargestellt, dass es kein generelles Beweisverwertungsverbot gibt....



Bedeutet in diesem Fall:
1. Es ist nicht zu einem Unfall gekommen, die Aufnahme hätte nicht erfolgen dürfen, da es sich in diesem Falle um eine anlasslose Videoaufzeichnung handelt.
2. Die Kennzeichen sind unkenntlich gemacht worden, sehr gut
3. Durch die Allerwelts-Autos ist wohl keine Halterfeststellung möglich, das wäre bei einer Sonderlackierung wohl anders und somit hätte die Aufnahme ebenfalls nicht veröffentlicht werden dürfen.


Also ....
  • Eine Aufnahme einer DashCam darf nur zeitlich begrenzt (manche Quellen sagen 2min, andere 5min) erfolgen und muss sich dann selbst wieder löschen/überschreiben.
  • Kommt es zu einem Event, darf die Aufnahme gesichert werden.
  • Ein Event kann u.a. sein:
    - Auslösung durch Aufprallsensoren/Airbag
    - Auslösung durch erhöhte Verzögerung (negative g-Kräfte in x-Achse) (zB Vollbremsung)
    - Auslösung durch erhöhte seitliche Beschleunigung positive/negative g-Kräfte in y/z-Achse) (Seitlicher Rempler, Sturz von der Kaimauer...)
    - Auslösung durch Tastendruck
  • Kommt es nicht zu einem Unfall, so ist die Aufnahme umgehend zu löschen, da sie nicht hätte erstellt werden dürfen.

Da es (noch) kein Prüfsiegel auf den DashCams gibt ob sie gesetzeskonform umgesetzt sind, sollte man idR davon ausgehen können, das zum jetzigen Zeitpunkt eine längere Speicherfrist möglich ist.
Sofern das Bild also nicht innerhalb der letzten 2 bzw 5 min entstanden ist, dürfte es nicht mehr existieren.


Aber, .... ich bin ja kein Rechtsanwalt, könnte sein, dass ich völlig falsch liege.

Ich setze mich dann mal wieder in den Keller und ziehe den Aluhut auf, gibt noch genug zu tun. ;-)
Was man nicht kennt, kann man nicht vermissen
Was man nicht hat, kann man nicht verlieren
Was man nicht besitzt, kann einem keiner wegnehmen
(Ralf 1968- )
Bj '92z.Zt ~79000kmSprit 5,5-7 l/100km
Verfügbarkeit Bild des Forums.
Benutzeravatar
Ernst.on.Tour
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4296
Bilder: 277
Registriert: Fr Aug 27, 2010 14:28
Wohnort: Nabel der Welt OWL

Re: Das Reh

Beitragvon TEWESHS » Fr Mai 18, 2018 18:00

Interessanter Beitrag zum Thema Kamera!

@DTI War keine beschränkte Landstraße. ....

@EoT Auch nicht die PRS, Da weiß man ja um die Herden!

Ich hatte überlegt das hier einzustellen oder nicht. Aber letztendlich War es mir wichtig für diese Situation zu sensibilisieren.


Gruß

Thorsten
Benutzeravatar
TEWESHS
Forumsrentner
 
Beiträge: 913
Bilder: 16
Registriert: Do Dez 26, 2013 15:23
Wohnort: 33758 Schloss Holte - Stukenbrock

Re: Das Reh

Beitragvon Merlin747 » Fr Mai 18, 2018 20:07

Ernst.on.Tour hat geschrieben:
DTI hat geschrieben:.....Das Bild von dwm lässt auch eine knappe Situation vermuten ....
und den verbotenen Einsatz einer mgl DashCam :cry:

@Merlin747
Ich bin 10 Jahre lang jeden Werktag morgens ( okay, eher Vormittags ;-) ) und Abends über die PRS gefahren, alle 1-2 Wochen kam/stand was aus dem Unterholz.
Mit der Zeit kennt man aber die Strecke und weiss wo was reflektiert oder dunkel ist.
Wenn dann ein weggeworfenes Paipertaschentuch im Busch schon die Alarmglocken schrillen lassen, dann kann man dort auch mal mehr als die erlaubten 60km/h fahren ;-)


Ich kenne die Strecke auch ganz gut. Und auf die Herden achte ich ja auch mit Argus Auge. Bissel Mulmig ist es mir da aber eigentlich immer. Ausser wenn ich 60km/h fahre ^^
Merlin747
Alteisen
 
Beiträge: 248
Bilder: 2
Registriert: So Jun 08, 2014 18:02
Wohnort: Detmold

Re: Das Reh

Beitragvon Peter R. » Fr Mai 18, 2018 21:04

Da ich ja seit eingen Tagen eine Dashcam im LKW habe, bin ich nun also auch ein teillegaler Filmer, ich habe auf 3 Minutenloobs eingestellt, solange ich die Aufnahme nicht per Knopfdruck sichere werden die Aufnahmen überschrieben. Da meine Speicher karte entsprechend groß ist, dauert das dann halt mal bis zu 24 Stunden....

Ach ja, ich war gestern in einem Steinbruch, die Aufnahmen konnte ich dann ohne Probleme abends raussuchen und anshen btw verschicken. Gut das der Radlader der mich durch den Dreck zog kein Kennzeichen hatte.....

Gruß Peter
BildBild Hawaiianer und Putzmuffel....BildBild
Achtung Stammtischänderung!! viewtopic.php?f=29&t=4329&p=55753#p55753
Benutzeravatar
Peter R.
Moderator
 
Beiträge: 5350
Bilder: 1303
Registriert: Do Okt 16, 2008 11:57
Wohnort: Schifferstadt

Nächste

Zurück zu Rund um das Motorrad

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gubi und 1 Gast