Seite 2 von 2

Re: Nagelphysik

BeitragVerfasst: So Aug 27, 2017 11:00
von Peter R.
Hi Börni

Börni hat geschrieben:Ein NUR Autofahrer,NUR Motorradfahrer, NUR Radfahrer ist nie gut ! Das führt natürlich zu Verständnislosigkeit...,Rücksichtslosigkeit.

Leider(für uns Biker) sind sie Meisten "NUR Autofahrer". :|

Gruß
Börni


Och es gibt auch noch eine Menge Fahrer, die fahren mehrere Klassen und sind in allen Fahrzeugen Scheiße.....

Was glaubst du wieviel "Golf-Fahrer" im LKW unterwegs sind.... Die machen die typischen PKW Fehler eben auch im LKW. Gib denen ein Motorrad und da sind die bestimmt auch Scheiße unterwegs. Vom Fahrrad mal ganz abgesehen.

Glaub mir von den Typen sehe ich jeden Tag genug...

Ach so, ja ich fahre Golf, ja ich fahre LKW und ja ich fahre Motorrad. Nur beim Fahrrad passe ich. Ich hab eins, aber ich vermeide es....

Gruß Peter
der am Freitag sechs neue Reifen auf den Sattelzug bekommen hat...

Re: Nagelphysik

BeitragVerfasst: So Aug 27, 2017 18:05
von Goldwingoetzie
Hallo ! Will auch mal meinen Senf dazugeben !

Ich befürchte das es Tatsächlich so ist ( Nicht in allen aber in vielen Fällen ) Wenn ein Allesfahrer - LKW , Auto , Motorrad , Fahrrad ! Mit einem seiner Fahrzeuge unterwegs ist , er an den anders motorisierten Fahrer einen Makel findet !

Viele halten die andere Fahrerklasse für Rücksichtslos !
Manchmal stimmt es bei LKW , Auto , Motorrad , Fahrradfahrer !
Oftmals fehlt auch das Verständnis , der Hintergrund , für das Verhalten der anderen !
Aber über andere Meckern oder Lästern ist halt am einfachsten !

Ich Persönlich bin kein Raser ! Und es eilt mir auch nicht irgendwo hinzukommen !
Wenn ein LKW vor mir fährt , muß der nicht Überholt werden auf Teufel komm raus , ich finde die Sicherheit " Meine " und auch die der anderen steht an oberster Stelle !

Wenn ein hoch PSiger Sportwagen auf der Autobahn mich nicht vorbeilassen will , gebe ich dem mit dem Fahrrad natürlich auch die Lichthupe ! :D

Spaß bei Seite ! Jeder sollte jeden akzeptieren und überlegen warum der andere so Unterwegs ist wie er Unterwegs ist ! Alles hat einen Grund ! Ob Job oder anderes !

ich bin der Meinung , das ist der Grund warum ich noch Lebe !!!


Leider etwas vom Ausgansthema abgekommen !!!

Re: Nagelphysik

BeitragVerfasst: So Aug 27, 2017 20:41
von Klaus64
Man muß die Menschen nehmen wie sie sind, es gibt keine anderem. :wink:

Re: Nagelphysik

BeitragVerfasst: So Aug 27, 2017 21:49
von beespe
Guter Schluß für ein komisches OT. :roll:

Re: Nagelphysik

BeitragVerfasst: Mo Aug 28, 2017 09:08
von horsepower
Goldwingoetzie hat geschrieben: Jeder sollte jeden akzeptieren und überlegen warum der andere so Unterwegs ist wie er Unterwegs ist ! Alles hat einen Grund ! Ob Job oder anderes !


Damit habe ich so meine Probleme. Wenn einer Stress im Job hat, hat er das nicht auf der Strasse auszulassen!
Es hat sich jeder entsprechend der STVO zu verhalten und nicht nach seinem Gemütszustand.
Ey, ich hab' auch nicht immer Bock, anner roten Ampel zu stehen. Darf ich dann einfach so.... und die anderen sollen Rücksicht nehmen, oder was?

Klaus64 hat geschrieben:Man muß die Menschen nehmen wie sie sind, es gibt keine anderem. :wink:


Das dachte sich die Natur auch lange... jetzt wehrt sie sich mit Klimawandel usw. Es ist nie zu spät! :mrgreen:

Re: Nagelphysik

BeitragVerfasst: Mo Aug 28, 2017 09:40
von Dani
Halte ich so erstmal für korrekt.
Man muss halt einsehen, dass Strassen einem nicht gehören. Sie sind dafür dahause) ankommt. Ihre Benutzung ist an Regularien gekoppelt. Man muss sich diesen nicht unterwerfen, man kann Strassen dann eben auch meiden. Wenn man sich dort aufhält, setzt man sich dem aber aus! In Gänze! Wer es dann noch schafft Spaß beim Fahren zu haben ist eben ein ziemlicher Künstler, unbestritten. Aber Regeln müssen sein. Ich würde sogar so weit gehen, zu sagen, dass sogar ein nicht regelmässiges Verhalten wie Jemanden vorlassen oder seine Vorfahrt abgeben, wegen der Unberechenbarkeit, in den meisten Fällen gefährlich praktiziert wird; auch wenn gut gemeint.
Ob das alles insgesamt supi ist, ist ne andere Frage. Wer da grundsätzliches ändern möchte kann ja politisch aktiv gestalten und sich die Mühe machen andere Touristik- und Transportsysteme auszudenken und zu etablieren.

Meine bescheidene Meinung.