Motoplaner macht Schluss...........

Erfahrungen, Fragen, Tipps und Tricks

Moderator: Peter R.

Motoplaner macht Schluss...........

Beitragvon Mooney » Do Mai 17, 2018 13:52

..........ohne die Hintergruende zu kennen, aber wisst ihr eventuelle Alternativen.
Motoplaner war immer mein Routenplaner am Laptop zuhause.
Viele Gruesse
Thomas


Lack muss oben, Gummi unten.....
Benutzeravatar
Mooney
Alteisen
 
Beiträge: 246
Bilder: 78
Registriert: Mi Aug 14, 2013 08:37
Wohnort: Maintal- Bischofsheim

Re: Motoplaner macht Schluss...........

Beitragvon honda@power » Do Mai 17, 2018 14:24

Sehr schade. Hier erläutert er seine Entscheidung. (Klick auf den 1.Eintrag.)

Vielleicht sollten wir ihm eine Petition schicken. Kann so was wer?
... und immer eine Handbreit Asphalt unterm Reifen!

Ingolf

Bild

https://www.organspende-info.de/
Benutzeravatar
honda@power
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 1252
Bilder: 218
Registriert: Di Mai 05, 2009 10:20
Wohnort: Amt Wachsenburg / Thüringen

Re: Motoplaner macht Schluss...........

Beitragvon Mooney » Do Mai 17, 2018 14:40

Hab mir seine Argumentation durchgelesen, denke von seiner Motivation her gibt es keine Chance ihn zum weitermachen zu bewegen. Sehr schade.........
Viele Gruesse
Thomas


Lack muss oben, Gummi unten.....
Benutzeravatar
Mooney
Alteisen
 
Beiträge: 246
Bilder: 78
Registriert: Mi Aug 14, 2013 08:37
Wohnort: Maintal- Bischofsheim

Re: Motoplaner macht Schluss...........

Beitragvon ruezi » Do Mai 17, 2018 16:39

Schade, aber nachvollziehbar.... Nachdem ich jahrzehnte lang mit Landkarte herumgekurvt bin, wir sie mir wieder gute Dienste bei der Routenvorbereitung liefern.... :-)
ruezi
Alteisen
 
Beiträge: 145
Bilder: 13
Registriert: Mo Sep 04, 2017 14:45
Wohnort: Wien

Re: Motoplaner macht Schluss...........

Beitragvon gubi » Do Mai 17, 2018 16:49

Mooney hat geschrieben: [...] wisst ihr eventuelle Alternativen.
Motoplaner war immer mein Routenplaner am Laptop zuhause.


Was ist mit Tyre, wäre das keine Programm Alternative?
Ich kann nichts dazu sagen, habe damit noch nicht gearbeitet, würde
mich aber interessieren.
Gruß Andreas


Honda Varadero XL 1000VA SD02
Bild

Honda CB500 PC32
Bild
Benutzeravatar
gubi
Moderator
 
Beiträge: 5781
Bilder: 338
Registriert: So Okt 05, 2008 12:12
Wohnort: 031..

Re: Motoplaner macht Schluss...........

Beitragvon Hoby » Do Mai 17, 2018 19:44

Sehr schade. Der ganze Markt scheint im Umbruch. Navigon cruiser App weg, Becker Mamba weg... wie gehts weiter?
Motoplaner wurde von Becker als Planungssoftware empfohlen.
Muß man sich wohl auf was neues einschießen.
Benutzeravatar
Hoby
Alteisen
 
Beiträge: 125
Bilder: 10
Registriert: Sa Okt 14, 2017 22:23
Wohnort: Burbach (Eifel)

Re: Motoplaner macht Schluss...........

Beitragvon Peter R. » Do Mai 17, 2018 20:27

Schade, da wäre ich sogar bereit, dauerhaft nen kleinen Betrag zu spenden....
Ich hab ey viel genutzt, und von daher.....

Gruß Peter
BildBild Hawaiianer und Putzmuffel....BildBild
Achtung Stammtischänderung!! https://www.cbsevenfifty.de/viewtopic.p ... 753#p55753
Benutzeravatar
Peter R.
Moderator
 
Beiträge: 5438
Bilder: 1344
Registriert: Do Okt 16, 2008 11:57
Wohnort: Schifferstadt

Re: Motoplaner macht Schluss...........

Beitragvon der Ammerländer » Do Mai 17, 2018 21:30

Das ist echt schade, ich habe den Motoplaner auch immer benutzt, und die Planung jetzt im Navi zumachen ist echt blöd :(
Viele Grüße Paul

Kurven sind Kunstwerke. Wo sich Linien krümmen, entstehen Spannung und Intensität. Ein subjektiver Blick auf das famose Spiel mit Gravitation und Fliehkraft.
SCHWARZ...
Benutzeravatar
der Ammerländer
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 1393
Bilder: 114
Registriert: Di Aug 20, 2013 17:39
Wohnort: Wiefelstede

Re: Motoplaner macht Schluss...........

Beitragvon Pullemer » Do Mai 17, 2018 22:10

gubi hat geschrieben:Was ist mit Tyre, wäre das keine Programm Alternative?
Ich kann nichts dazu sagen, habe damit noch nicht gearbeitet, würde
mich aber interessieren.


Ich habe meine ersten Routen mit Tyre geplant, fand dann aber Motoplaner einfacher und unproblematischer und bin deswegen umgeschwenkt.
Meine Wahl wird jetzt wohl eine Mischung aus Tyre und kurviger.de sein
Sevenfifty Bild- Burgmann 400 Bild
Benutzeravatar
Pullemer
Alteisen
 
Beiträge: 204
Bilder: 9
Registriert: Di Jul 07, 2015 17:51
Wohnort: 50259 Pulheim

Re: Motoplaner macht Schluss...........

Beitragvon Peter R. » Do Mai 17, 2018 22:12

Naja, im Navi braucht man die nun nicht gleich zu machen. Es gibt noch Alternativen. KURVIGER.DE zum Beispiel.
Es gilt nun zu beobachten, was diese Alternativen machen, und wie diese zu Bedienen sind

Gruß Peter
BildBild Hawaiianer und Putzmuffel....BildBild
Achtung Stammtischänderung!! https://www.cbsevenfifty.de/viewtopic.p ... 753#p55753
Benutzeravatar
Peter R.
Moderator
 
Beiträge: 5438
Bilder: 1344
Registriert: Do Okt 16, 2008 11:57
Wohnort: Schifferstadt

Re: Motoplaner macht Schluss...........

Beitragvon DerJanosch » Do Mai 17, 2018 22:13

Hallo Gemeinde.

Ich hab Motoplaner nie benutzt, weil ich kein Navi habe. Aber manchmal bringt mir das hier etwas Inspiration:

https://kurviger.de/

Vielleicht eine Alternative...

Gruß, Der Jan.
nothing for ungood...
Benutzeravatar
DerJanosch
Alteisen
 
Beiträge: 117
Bilder: 25
Registriert: Mo Jun 12, 2017 19:13
Wohnort: Berlin

Re: Motoplaner macht Schluss...........

Beitragvon zündapp » Fr Mai 18, 2018 07:43

Was auch gut ist ; Calimoto
Als Navi-App auf dem Handy, aber auch am PC im WWW.

Als App auf dem Handy gibt es nur eine Karte gratis, den Rest muss man dazukaufen, aber es muss ja auch nicht alles Kostenlos im Leben sein. Die Betreiber wollen auch von etwas leben.

Daher ist es mir unverständlich das einige den Betreiber von Motoplaner.de angeraunzt und angepöbelt haben. Wenn ich was umsonst bekomme, dann beklage ich mich nicht darüber.
Gruss
André

Pro Gloria et Patria
Motorradfahrerweisheit: der Mensch an sich ist wasserdicht

Motorbetriebe Zweiräder: CB 750 SF, BMW R1150RS, Zündapp Combinette Sport, Zündapp C50Sport
Benutzeravatar
zündapp
Stammbesatzung
 
Beiträge: 41
Bilder: 2
Registriert: Do Apr 19, 2018 12:52
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Motoplaner macht Schluss...........

Beitragvon der Ammerländer » Fr Mai 18, 2018 08:01

Ich weiß nicht ob das was ist:
https://www.myrouteapp.com/de/pricing
Aus der Leistungsbeschreibung der Gratisversion werde ich nicht wirklich schlau, ob ich nach einer Routenerstellung die gpx Datei downloaden kann???
Benutzt das schon jemand?
Viele Grüße Paul

Kurven sind Kunstwerke. Wo sich Linien krümmen, entstehen Spannung und Intensität. Ein subjektiver Blick auf das famose Spiel mit Gravitation und Fliehkraft.
SCHWARZ...
Benutzeravatar
der Ammerländer
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 1393
Bilder: 114
Registriert: Di Aug 20, 2013 17:39
Wohnort: Wiefelstede

Re: Motoplaner macht Schluss...........

Beitragvon gubi » Fr Mai 18, 2018 08:56

Moin Paul

Archivierung und Organisation

20. Routendateien konvertieren (.itn, .gpx, .tpf, .trf, .kml, .kmz, .csv, .ov2, .tar.gz) und auf
der Festplatte speichern


Dieser Beschreibung nach sollte der Download einer erstellten gpx Routenerstellung
möglich sein. Und anschließend auch das ein Einspielen ins Navi.

Kurviger.De Guter Tipp, ich danke euch! Das werde ich mir mal genauer anschauen.
Gruß Andreas


Honda Varadero XL 1000VA SD02
Bild

Honda CB500 PC32
Bild
Benutzeravatar
gubi
Moderator
 
Beiträge: 5781
Bilder: 338
Registriert: So Okt 05, 2008 12:12
Wohnort: 031..

Re: Motoplaner macht Schluss...........

Beitragvon Ernst.on.Tour » Fr Mai 18, 2018 11:52

Also wenn ich mir hier so die Antworten durchlese, frage ich mich schon was ihr mit dem Motoplaner alles so gemacht habt. :?:
Reden wir nun von einer Navi-Software oder einer Routenplaner-Software ?

Ich habe ihn/es immer nur zur Planung einer Strecke benutzt, also Endpunkt und Startpunkt gesetzt, die sich dann berechnende Route mittels ziehen einiger Wegpunkte, meinen Bedürfnissen angepasst.
Solche Funktionen wie "Besonders schöne Kurven, oder mindestens 13% Gefälle, Sonne immer im Rücken, ..." habe ich dort noch nicht entdecken können.

Schön war die Pausenfunktion welche dann mit in die Fahrtzeit eingerechnet wurde.
Aber seien wir ehrlich, wenn ich 3Std Fahrtzeit habe und dann 1Std Mittag mache, dann brauche ich halt 4,5 Std, das sollte jeder noch mit Kopfrechnen hinbekommen. :)

Der Export in diverse verschiedene Routingformate war super, aber mWn sollte jede Navisoftware in der Lage sein eine GPX einzulesen.
Die herstellerspezifischen Dateien waren auch meistens nur gepimpte GPX-Dateien, Garmin oder auch OSMAnd haben kein eigenes Format.

Weiterhin möchte nicht jeder eine Tyre/kurviger/Calimoto/... App auf seinem Handy/PC haben, nur damit er sich ggf ein paar Streckenvorschläge ansehen kann.

Motoplaner hatte den Vorteil das es die UNIVERSELLE Streckenplanung ermöglicht hat.
Jeder konnte sich den Link schnappen und die Route weiter bearbeiten oder in seinem bevorzugten Format exportieren.

Ich plane meine Strecken schon seit längerem mit OpenRouteService
Bis auf die fehlende Pausenfunktion und dem fehlendem herstellerspezifischen Export, bietet es aber einiges mehr.
Sie unterstützen zZt gpx und kml, sowie zwei Datenbankformate damit man damit eine eigene Anwendung füttern kann.

Die Berechnung einer Route erfolgt ziemlich schnell, Handhabung ist motoplaner-kompatibel, und ich habe noch einige Einstellungen mehr.

Mal ein kleines Beispiel ? Stammtischrunde

Links könnt ihr einstellen ob ihr mit dem PKW oder LKW unterwegs seit.
Motorrad wäre wohl PKW, aber Motorradgruppe eher LKW.
Oder ihr bestimmt zB eure Höchstgeschwindigkeit, Wichtung zwischen Geschwindigkeit und Strecke, Strassentypen,.... selbst mittels Klick auf die 3 Schieberegler.

Die Oberflächenbeschaffenheit zeigt an ob ihr über Strasse oder Acker fahren müßt, Wegtypen ob es Bundes- oder Landstrassen sind, Steigungsprofil ist bei unserer SF ja eher uninteressant, könnte aber bei einer 125ccm in der Gruppe, wichtig werden. Für uns ist dann das Höhenprofil wichtig, wann geht uns die Luft aus ;-)

Weitergabe der Strecke erfolgt über Copy'n'Paste der URL.

Die POI-Einblendung auf der Seite funktioniert zZt nicht, aber dafür kann ich mir bei entsprechender ZoomStufe neben den Briefkästen sogar die Ampeln anzeigen lassen (Wird bei OpenRouteService verhindert, aber bei OpenStreetMaps funktioniert es noch)


jm2c
Ralf

PS: Eine Navi-Software gibts auch, OSMand+, kostet einmalig 9€ oder etwas Mühe und bringt weltweit kostenlose Karten im Abstand von ca. 4 Wochen, OpenRouteService basiert auf dem gleichen Kartenmaterial, beide haben aber nichts mit einander zu tun.
Was man nicht kennt, kann man nicht vermissen
Was man nicht hat, kann man nicht verlieren
Was man nicht besitzt, kann einem keiner wegnehmen
(Ralf 1968- )
Bj '92z.Zt ~79000kmSprit 5,5-7 l/100km
Verfügbarkeit Bild des Forums.
Benutzeravatar
Ernst.on.Tour
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4356
Bilder: 294
Registriert: Fr Aug 27, 2010 14:28
Wohnort: Nabel der Welt OWL

Nächste

Zurück zu Navi- und Handy-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast