[ERLEDIGT] - Sevenfifty für Bastler gegen Gebot

Hier könnt Ihr Teile anbieten oder suchen.
Die Nutzung ist nur "registrierten Benutzern" möglich.

Die Beiträge werden nach 90 Tagen automatisch gelöscht.

Moderator: Andreas65

[ERLEDIGT] - Sevenfifty für Bastler gegen Gebot

Beitragvon thoso » So Mai 06, 2018 19:22

Sevenfifty für Bastler,
hallo Sevenfifty Gemeinde. Ich weiße hier ausdrücklich daraufhin dass diese Sevenfifty nur etwas für Bastler und Experten ist. Es handelt sich hier um einen spät erkannten Rahmenschaden der während eines Sicherheitstrainings bei einer Vollbrems-Übung entdeckt wurde. Davor bin ich völlig arglos 4 1/2 Jahre damit herum gefahren und habe auch jedesmal problemlos eine neue HU bekommen. Ich hatte eigentlich vor die nächsten Jahre meine Sevenfifty weiter zu fahren. Nun müssen sich unsere Wege leider trennen. Das Vorderrad kommt der Auspuffanlage bei einer Vollbremsung gefährlich nahe. Auch hat wohl die rechte Schwinge einen Schlag abbekommen. Die HU endet mit Ablauf diesen Monats. Standort ist in 74538 Rosengarten. Bei Bedarf kann ich auch weitere Detailbilder fertigen.
Der Motor springt gut an und läuft sehr geschmeidig, das Baujahr ist 1996 und der Km-Stand beträgt ca. 55000 km, auf alle Fälle unter 60000 km. Ich musste das Cockpit tauschen und die Km-Stände waren sehr ähnlich. Deshalb habe ich nichts weiter dokumentiert. Auch weil ich nicht vor hatte die Maschine zu verkaufen. Ich hatte einen leichten Unfall bei niedriger Geschwindigkeit bei dem die Sevenfifty und ich auf der linken Seite lag. Dabei ging das Cockpit zu Bruch. Das jetzige Cockpit stammt hier aus diesem Forum. Auch ist der Kettensatz in gutem Zustand. Den Rahmenschaden habe ich arglos mitgekauft.
Bei Interesse bitte um ein Gebot zur Selbstabholung via PN für die komplette Maschine. Vielen Dank.

Bilder können hier abgerufen werden: https://www.magentacloud.de/share/q3b57fje5n
Zuletzt geändert von thoso am Mi Jun 06, 2018 13:54, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
thoso
Stammbesatzung
 
Beiträge: 47
Bilder: 8
Registriert: Mi Jan 01, 2014 16:18
Wohnort: 74538 Rosengarten

Re: Sevenfifty für Bastler gegen Gebot

Beitragvon Hoby » So Mai 06, 2018 20:30

Jo mei, da wird einem ja ganz anders, wenn man sowas sieht. Wer hat dir das Ding nur so angedreht?
Wie kommt es, dass die Gabel sich so weit zurückdrückt. Sieht man das am Rahmen irgendwo oder ist das Lenkkopflager so in die Fritten?
Wäre echt interessant, das zu wissen. Auch um bei künftigen Motorradkäufen so etwas zu berücksichtigen.
Gut, dass dir nichts passiert ist mit der Zeitbombe!
Gruß
Norbert
Benutzeravatar
Hoby
Alteisen
 
Beiträge: 121
Bilder: 7
Registriert: Sa Okt 14, 2017 22:23
Wohnort: Burbach (Eifel)

Re: Sevenfifty für Bastler gegen Gebot

Beitragvon klauswtb » So Mai 06, 2018 21:01

Ich hab gerade so ein Gefühl von täglich grüsst das Murmeltier.
Genau dieses Schadenbild gab es hier schon einmal und war auch die gleiche Farbe.
Beim letzten Fall war einer der Rahmenunterzüge geknickt.
Siehe Bild direkt neben Typenschild das ist ja wohl eindeutig zu sehen.
Beim ersten Fall war es auch der rechte Ubterzug
Unfassbar das das bei einer HU nicht bemerkt wird

Klaus
klauswtb
Alteisen
 
Beiträge: 325
Bilder: 1
Registriert: So Apr 27, 2014 19:42
Wohnort: 53 Rhein Sieg,Drachenfelser Ländchen

Re: Sevenfifty für Bastler gegen Gebot

Beitragvon DTI » So Mai 06, 2018 21:22

klauswtb hat geschrieben:
Unfassbar das das bei einer HU nicht bemerkt wird

Klaus


Wie Bitteschön soll das bemerkt werden? Dann müsste da Rahmen schon so krumm sein, das Schweißnähte aufgebrochen und verrostet sind, Bleche insich stark verformt. Nur weil ein Unterzug etwas gebogen ist, kann man nicht auf einen Rahmenschaden schließen. Außer: man kennt den Rahmen in und auswendig, oder ist der Prüfer schlecht hin.

Habe hier noch biggsis verunfallten Rahmen liegen. Der Rahmenschaden ist im zusammengebauten Zustand nur an zwei Stellen sichtbar. Und dann wie beschrieben nur, wenn o.g. Dinge zusammen eintreten. Denn in dem Fall war das Querrohr unterhalb des Steuerkopfes leicht verdreht die Nähte haben gerostet. Außerdem waren die Unterzüge leicht verbogen.
OHNE Tank war dann sogar der verformte Hauptrahmen sichtbar.

Wie EoT jetzt sagen würde: JM2C

Und würde das Moped um die Ecke stehen, hätte ich schon was geboten.
Rechts blinken, links antäuschen, geradeaus weiter fahren!
Benutzeravatar
DTI
Forumsrentner
 
Beiträge: 582
Bilder: 56
Registriert: Mi Feb 26, 2014 10:27
Wohnort: OWL

Re: Sevenfifty für Bastler gegen Gebot

Beitragvon dasMüller » Mo Mai 07, 2018 11:56

Holle,

das sieht ja übel aus. Ich habe den Unterschied erst richtig wahrgenommen, im Vergleich mit den Bilder meiner SF.
Hast du denn schon ein Angebot bekommen und hast du dir schon mal überlegt den Rahmen zu tauschen?

Hoby:
Das mit dem Murmeltier war damals Norbert :!: aus dem Taunus, Norbert. der hatte das Motorrad beim Händler so gekauft, bekam aber einen Ersatzrahmen auf Kosten des Händlers. Das war im Februar 2017 -Frontfender berührt Auspuff-.

Na dann, viel Glück, egal in welche Richtung.

dasMüller
Das Leben ist einfach zu kurz um normal zu sein.
Benutzeravatar
dasMüller
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 1312
Bilder: 110
Registriert: Do Sep 26, 2013 10:53
Wohnort: Nähe Frankfurt

Re: Sevenfifty für Bastler gegen Gebot

Beitragvon Axel B » Di Mai 08, 2018 01:44

Da hat wohl das Steuerrohr auch ein "Ding mitbekommen" ?! So etwas ähnliches hatte ich bei einen Bekannten an seiner SF gesehen. Dort waren Sturzbügel montiert. Die SF ist so "unglücklich" im Stand auf den Bügel gefallen, dass der rechte Rahmenunterzug nach innen verbogen war.......
Axel B
Stammbesatzung
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo Jan 22, 2018 10:59
Wohnort: Luckenwalde

Re: Sevenfifty für Bastler gegen Gebot

Beitragvon thoso » Mi Mai 16, 2018 11:53

Hallo zusammen,
ich gebe Euch zu bedenken dass der silberne Motor schon einiges wert ist. Für 400 € VB für das komplette Motorrad zur Selbstabholung sollte sich doch ein Interessent finden. Der Standort ist 74538 Rosengarten.

Viele Grüße
thoso
Benutzeravatar
thoso
Stammbesatzung
 
Beiträge: 47
Bilder: 8
Registriert: Mi Jan 01, 2014 16:18
Wohnort: 74538 Rosengarten

Re: Sevenfifty für Bastler gegen Gebot

Beitragvon Harald2 » Mi Mai 16, 2018 16:03

Hallo thoso,

hab' dir eine PN geschickt.

750 Grüße von nebenan :-)

Harald
Keiner ist so verrückt, dass er nicht noch einen Verrückteren fände, der ihn versteht (Friedrich Nietzsche)
Harald2
Alteisen
 
Beiträge: 280
Bilder: 7
Registriert: So Jun 07, 2009 01:11


Zurück zu Verkäufe / Gesuche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast