Start für Korsika im Juni

Lasst uns teilhaben an Euren Erlebnissen.

Moderator: textildruckerei24

Start für Korsika im Juni

Beitragvon Diflame » Do Feb 15, 2018 14:05

Hallo zusammen,

Ich starte im Juni mit meinem Kumpel nach Korsika und habe mir gedacht ich lasse euch mal an dem Planungen teilhaben.

Die Idee entstand vor zwei Jahren als ich das erste mal mit meinen Kumpel Dirk unterwegs war, man muss sich ja erstmal beschnuppern, dass Risiko war hoch und Südfrankreich auch reichlich weit weg aber menschlich war die Chemie da.

Es dauerte keine zwei Tage und uns war klar alles passt zwischen uns auch fahrerrisch. Wohin also die nächste Tour, das ist übrigens totel Geil auf der Tour schon die nächste Tour zu planen bzw. ein Ziel auszuloten. Dirks Vorschlag: Dolomiten. Fand ich gut, war zwar schon da aber egal.

Ein paar Monate später diskutiere ich mit meinen Garagenkumpels, alle schon jenseits der 50 mit langjähriger Bikererfahrung über Korsika, war immer ein Traumziel für mich, aber im Kopf einfach zu teuer für mein kleines Budget. Die Jungs erzählten mir von ihren Erfahrungen und den Preisen die sie so zahlen mussten, ich konnte es gar nicht wirklich glauben. Per Zufall war in der größten Motorradzeitschrift dann auch noch ein Artikel über Korsika und schon war der Virus da, ich habe dann mal eben das Internet kurz nach Preisen gecheckt und bin dann auf nen Kaffee zu meinem Kumpel.

Kurze Überlegung: Neues Ziel Korsika.

Die Planung hat bereits begonnen, leider mussten wir in dieser Zeit einen kleinen Rückschlag hinnehmen, Dirk und seine R1200GS wurden von einem unachtsamen Autofahrer umgenietet, es ist zwar noch Zeit genug aber manchmal fragt man sich bei der ein oder anderen Versicherung doch wie schnell die so sind. Eine Nacht zur Beobachtung und knapp drei Monate später war der Hauptteil geregelt und Dirks suche war auch recht schnell erfolgreich und nun steht wieder eine neuere Version der R1200GS in der Garage.

Nachdem Dirk sich auch noch einen größeren Anhänger zugelegt hat, konnten wir daraufhin mit der Planung für die Fahrt beginnen, was die alles für Maße haben wollen... :roll:

An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an Gilla, die uns mit Ihrem Korsika Beitrag einen wertvollen Hinweis für einen guten Campingplatz gegeben hat.

Der Campingplatz und die Fähre sind nun gebucht, jetzt heißt es für mich Tourenplanung, solltet ihr also Orte wissen bei denen ihr der Meinung seit, dass muss man auf Koriska gesehen haben gebt mir einen Hinweis.

More information coming soon....
Diflame
Alteisen
 
Beiträge: 207
Bilder: 67
Registriert: Fr Okt 03, 2008 09:59
Wohnort: Duisburg

Re: Start für Korsika im Juni

Beitragvon TEWESHS » Fr Feb 16, 2018 03:25

:-) Ankommen in Bastia, frühstücken in Port de Centuri (auf der Mole parken, Croissants und Cafe vom Bäcker), Nonza auf der Mauer sitzen, Porto übernachten -im Meer baden ( Achtung Steine - schmerzt aber geil) und den Turm besteigen, Col di Verde, Corte - bis zum Denkmal -Cafe trinken, Restonica, Ghisoni, Porto Vecchio- Camping California, Bonifacio genießen, Richtung Ajaccio und einfach in die Berge abbiegen........

Die Alpen haben Kurven ......

Findet euren Weg und schaut mal auf die Lankarte. Einfach fahren. Achtung - Schweine etc. laufen einfach so rum auf der Strasse und Lastwagen überholen Motorräder!

Gruß

Thorsten
Benutzeravatar
TEWESHS
Forumsrentner
 
Beiträge: 892
Bilder: 16
Registriert: Do Dez 26, 2013 15:23
Wohnort: 33758 Schloss Holte - Stukenbrock


Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast