Neuer Scheinwerfer...

Hier ist Platz für die Berichterstattung Eurer Um-, An- und Aufbauarbeiten.
Egal ob SevenFifty oder Markenfremd. Interessant ist es immer. Sollte sich aber um Motorräder handeln

Moderator: Andreas65

Neuer Scheinwerfer...

Beitragvon Oberförster » Di Mai 08, 2018 12:37

Hallo Leute, will mich auch mal wieder melden...
Ich würde gern an meine Dicke einen neuen Scheinwerfer montieren, hab diesen hier https://www.ebay.de/itm/Motorrad-Schein ... 1438.l2649 bei ebay gefunden. Gibts das auch in besser/preiswerter? Kewnnt den jemand und kann mir den empfehlen, oder gibts woanders auch welche?
Bild
Benutzeravatar
Oberförster
Stammbesatzung
 
Beiträge: 67
Bilder: 6
Registriert: Mo Sep 16, 2013 21:11
Wohnort: Niederdorf

Re: Neuer Scheinwerfer...

Beitragvon zündapp » Di Mai 08, 2018 13:05

Wenn schon was Neues ans Mopped, warum nicht direkt auf LED umsteigen.
Diese olle H4 Funzel würde ich mir nicht mehr anbauen, wenn ich schon am basteln wäre. Die LED Scheinwerfer gibt es auch mit integr. Tagfahrlicht.

Ist natürlich etwas teurer.
Gruss
André

Pro Gloria et Patria
Motorradfahrerweisheit: der Mensch an sich ist wasserdicht

Motorbetriebe Zweiräder: CB 750 SF, BMW R1150RS, Zündapp Combinette Sport, Zündapp C50Sport
Benutzeravatar
zündapp
Jungbiker
 
Beiträge: 23
Bilder: 2
Registriert: Do Apr 19, 2018 12:52
Wohnort: Neuss

Re: Neuer Scheinwerfer...

Beitragvon riedrider » Di Mai 08, 2018 16:45

Ich habe diesen LED-Scheinwerfereinsatz an meiner einen NTV:
https://highsider-germany.de/produkt/hi ... on-7-zoll/
Den gabs mal bei Tante L im Angebot für 150€. Ich hatte ihn gekauft weil die Ente beim Kauf einen Billig-Klarglascheinwerfer mit symmetrischem Abblendlicht hatte. Im Dunkeln eine absolute Katastrophe. Außerdem hatte mich mal interessiert, was an dem LED-Hype dran ist.
Das Licht ist jetzt natürlich besser als vorher aber vom Hocker reißt es mich nicht. Hätte ich den regulären Preis gezahlt hätte ich mich ziemlich geärgert. In 3 anderen Moppeds inkl. der Seven Fifity und der anderen NTV habe ich Hornet 900 Scheinwerfer (baugleich X Eleven und CB1300) mit einer etwas helleren Birne. Die sind im Vergleich zu obigem LED-Scheinwerfer wesentlich besser. Und man kann die Birne tauschen, wenn sie mal kaputt ist.....
Ich würde vor einem LED-Scheinwerfer-Kauf ganz genau recherchieren, ob das Ding was taugt.
Der Hornet-Scheinwerfer sieht an der SF so aus:

Bild

Gruß
Günter
Moppeds: Seven Fifty, 2 x NTV, R100R/Mystic Bastard, TDM850, FZS600, Royal Enfield Classic EFI
Benutzeravatar
riedrider
Alteisen
 
Beiträge: 182
Registriert: Di Mär 29, 2016 19:18
Wohnort: 64560 Riedstadt

Re: Neuer Scheinwerfer...

Beitragvon Hans_worst » Mi Mai 09, 2018 14:28

Habe den Scheinwerfer an meinem varadero Umbau. Bin zufrieden. Mit einem ordentlichen leuchtmittel ist das Licht gut. Verarbeitung ist dem Preis angemessen. Also ok, aber keine Wunder erwarten!
Ich verstehe den Charakter der Seven Fifty nicht und entstelle Ihre Linie. :)
Benutzeravatar
Hans_worst
Alteisen
 
Beiträge: 381
Registriert: Di Jan 05, 2010 15:18
Wohnort: Karlsruhe


Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast