Das Frankenstein Projekt

Hier ist Platz für die Berichterstattung Eurer Um-, An- und Aufbauarbeiten.
Egal ob SevenFifty oder Markenfremd. Interessant ist es immer. Sollte sich aber um Motorräder handeln

Moderator: Andreas65

Re: Das Frankenstein Projekt

Beitragvon Kingloui » Sa Mär 17, 2018 19:13

Sepp hat geschrieben:Moin Moin. Hast dir wenigstens Gedanken wegen tüv gemacht? Habe auch zuhause einen Umbau laufen und bisschen was abgesprochen mit den Leuten vom tüv. Hinstellen und so bitte abnehmen mögen die Jungs nicht so gerne.

Gruß Sepp



Jo hab eine Werkstatt in der Nähe mit der ich die Umbauten abspreche.

Gabel kein Problem, Hinterreifen kein Problem und mein Eigenbau Luftfilter wird auch gehen, das Heck wurde auch abgesegnet. Auspuff kommt ein speed products mit E Nummer.


Vorraussetzung ist natürlich das alles gut gemacht ist. Nix schief oder Krumm ist, das gabelsteuerrohr ist aus hochfesten Alu gefräst und ist besser als original, Lager benutze ich daher die originalen.

Gruß
Kingloui
Stammbesatzung
 
Beiträge: 28
Bilder: 15
Registriert: Do Mär 15, 2018 19:48
Wohnort: Travemünde

Re: Das Frankenstein Projekt

Beitragvon Sepp » Sa Mär 17, 2018 19:49

Na dann wird ja alles schick. Zur Sitzbank kleiner Tipp. Hab mir bei meiner ein ganzes Heck selbst gebaut. Sitzplatte mit Heck fender. Würde gern ein Bild schicken aber die Technik :(
Sepp
Stammbesatzung
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa Sep 12, 2015 00:08
Wohnort: Sonneberg

Re: Das Frankenstein Projekt

Beitragvon Sepp » Sa Mär 17, 2018 19:50

Luftfilter was kommt da rein? Offene Pilze?
Sepp
Stammbesatzung
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa Sep 12, 2015 00:08
Wohnort: Sonneberg

Re: Das Frankenstein Projekt

Beitragvon Kingloui » Sa Mär 17, 2018 20:34

Sepp hat geschrieben:Na dann wird ja alles schick. Zur Sitzbank kleiner Tipp. Hab mir bei meiner ein ganzes Heck selbst gebaut. Sitzplatte mit Heck fender. Würde gern ein Bild schicken aber die Technik :(

Ja das wirklich etwas umständlich hier. Aber nun gut.


Sepp hat geschrieben:Luftfilter was kommt da rein? Offene Pilze?


Nein ein Eigenbaufilterkasten mit einem ovalen K&N pkw Filter.

Sollte etwas leiser sein als die offenen Pilze
Kingloui
Stammbesatzung
 
Beiträge: 28
Bilder: 15
Registriert: Do Mär 15, 2018 19:48
Wohnort: Travemünde

Re: Das Frankenstein Projekt

Beitragvon Sepp » Sa Mär 17, 2018 21:07

Ok. Also viel selfmade. Super find ich gut. Hab bei meiner Seven den Rahmen gekürzt wie bei dir. Tank bleibt. Heck selbstgebastelt. Felge hinten von der cbr. Stummellenker und und und. Teile kommen Mittwoch vom Lackierer und dann geht’s weiter.
Sepp
Stammbesatzung
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa Sep 12, 2015 00:08
Wohnort: Sonneberg

Re: Das Frankenstein Projekt

Beitragvon Kingloui » Sa Mär 17, 2018 21:11

Sepp hat geschrieben:Ok. Also viel selfmade. Super find ich gut. Hab bei meiner Seven den Rahmen gekürzt wie bei dir. Tank bleibt. Heck selbstgebastelt. Felge hinten von der cbr. Stummellenker und und und. Teile kommen Mittwoch vom Lackierer und dann geht’s weiter.



Ja ich versuche es zumindest. Das was der Keller her gibt .
Bringt ja auch Spaß.

Wenn die ersten Teile vom Pulver oder wie bei dir vom Lackierer kommen ist das schon sehr schön denn dann sieht man Fortschritte
Kingloui
Stammbesatzung
 
Beiträge: 28
Bilder: 15
Registriert: Do Mär 15, 2018 19:48
Wohnort: Travemünde

Re: Das Frankenstein Projekt

Beitragvon Sepp » Sa Mär 17, 2018 21:19

Ja ist es. Bastel aber schon eine ganze Zeit. Und viel Freizeit hab ich nicht. Hab dir mal ein Bild per e Mail geschickt von der Planung. Ist auch mein erster Café Racer sonst wären Street Fighter immer mein Plan.
Sepp
Stammbesatzung
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa Sep 12, 2015 00:08
Wohnort: Sonneberg

Re: Das Frankenstein Projekt

Beitragvon Kingloui » So Mär 18, 2018 17:50

So nun ist der Motor auf dem Tisch. Erstmal reinigen !! Was gibt es da gutes an Reiniger ? Ich würde mit Diesel beigehen.

Desweiteren überlege ich nun doch auf cbx umzubauen was muss alles getauscht werden?

Beide Nockenwellen, vergaser und Zündung neu einstellt. ? Gibt es ein ausführlichen Bericht?

Oder doch ein cbx motor...

8986
Kingloui
Stammbesatzung
 
Beiträge: 28
Bilder: 15
Registriert: Do Mär 15, 2018 19:48
Wohnort: Travemünde

Re: Das Frankenstein Projekt

Beitragvon Peter R. » So Mär 18, 2018 18:50

Probier erst mal den originalMotor, ob der nicht vollkommen ausreicht. Wenn die Leistung doch zu gering ist, bau diesen Motor um. Ich denke das Ergebnis ist standfester wie der ältere CBX Motor

Gruß Peter
BildBild Hawaiianer und Putzmuffel....BildBild
Achtung Stammtischänderung!! https://www.cbsevenfifty.de/viewtopic.p ... 753#p55753
Benutzeravatar
Peter R.
Moderator
 
Beiträge: 5435
Bilder: 1344
Registriert: Do Okt 16, 2008 11:57
Wohnort: Schifferstadt

Re: Das Frankenstein Projekt

Beitragvon Kingloui » So Mär 18, 2018 18:53

Peter R. hat geschrieben:Probier erst mal den originalMotor, ob der nicht vollkommen ausreicht. Wenn die Leistung doch zu gering ist, bau diesen Motor um. Ich denke das Ergebnis ist standfester wie der ältere CBX Motor

Gruß Peter



Das hab ich mir auch gedacht.

Ja recht hast du. Man muss auch mal die Kirche im Dorf lassen.
Kingloui
Stammbesatzung
 
Beiträge: 28
Bilder: 15
Registriert: Do Mär 15, 2018 19:48
Wohnort: Travemünde

Re: Das Frankenstein Projekt

Beitragvon Peter R. » So Mär 18, 2018 18:58

Ach ja, reinigen...

Bad Reiniger wird im moment im Forum bevorzugt und empfohlen. Einsprühen, KURZ einwirken lassen abspülen fertig. Den reinen Motor kannst du wohl auch länger behandeln sind ja keine lackierten Teile dran

Gruß Peter
BildBild Hawaiianer und Putzmuffel....BildBild
Achtung Stammtischänderung!! https://www.cbsevenfifty.de/viewtopic.p ... 753#p55753
Benutzeravatar
Peter R.
Moderator
 
Beiträge: 5435
Bilder: 1344
Registriert: Do Okt 16, 2008 11:57
Wohnort: Schifferstadt

Re: Das Frankenstein Projekt

Beitragvon Kingloui » So Mär 18, 2018 19:13

Beschichtet ist er.. aber da muss ich wohl nochmal rüber. Sieht nicht mehr schön aus.

Der Motor sieht von außen echt schlimm aus . Nervt mich etwas. Reinigen - anschleifen - lackieren

Bin bisschen genervt davon :-(
Kingloui
Stammbesatzung
 
Beiträge: 28
Bilder: 15
Registriert: Do Mär 15, 2018 19:48
Wohnort: Travemünde

Re: Das Frankenstein Projekt

Beitragvon Kingloui » Mo Mär 19, 2018 11:06

8992

Wenn die Deckel drauf sind, sieht die Welt schon ganz anders aus.

Ist es normal das Deckel für die Zündung sehr schwer rauf zu stecken ist?


Möchte den Motor reinigen und dann halt nach lackieren und dafür so viel wie möglich demontieren.

Gruß


Edit: kann man den ganzen Kopf einfach vom Motor ziehen ? Oder muss dafür alles demontiert werden wie oben unter dem Ventildeckel? Würde das gerne in einer Einheit ziehen. Also nur komplett den den Zylinderkopf
Kingloui
Stammbesatzung
 
Beiträge: 28
Bilder: 15
Registriert: Do Mär 15, 2018 19:48
Wohnort: Travemünde

Re: Das Frankenstein Projekt

Beitragvon Käpt'n Grog » Mo Mär 19, 2018 19:34

Kingloui hat geschrieben:
Ist es normal das Deckel für die Zündung sehr schwer rauf zu stecken ist?


kann man den ganzen Kopf einfach vom Motor ziehen ?


Beides nein...

Grüsse!
Benutzeravatar
Käpt'n Grog
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 2186
Bilder: 45
Registriert: Mi Jan 24, 2007 22:29
Wohnort: Brunete

Re: Das Frankenstein Projekt

Beitragvon Kingloui » Mo Mär 19, 2018 19:41

Käpt'n Grog hat geschrieben:
Kingloui hat geschrieben:
Ist es normal das Deckel für die Zündung sehr schwer rauf zu stecken ist?


kann man den ganzen Kopf einfach vom Motor ziehen ?


Beides nein...

Grüsse!



Na toll dann heißt es Fleißarbeit


Das nervt jetzt so ein bisschen :-(
Kingloui
Stammbesatzung
 
Beiträge: 28
Bilder: 15
Registriert: Do Mär 15, 2018 19:48
Wohnort: Travemünde

VorherigeNächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron