Allgemeine Instandsetzung

Hier ist Platz für die Berichterstattung Eurer Um-, An- und Aufbauarbeiten.
Egal ob SevenFifty oder Markenfremd. Interessant ist es immer. Sollte sich aber um Motorräder handeln

Moderator: Andreas65

Allgemeine Instandsetzung

Beitragvon Zonk » Fr Jun 22, 2018 22:27

Soo,Bilder und Pläne kommen noch keine. Ich schreibe hier eher rein, damit ich nicht wieder "Kram" vergesse.

Hintergrundgeschichte. Hab 2016 meinen Führerschein gemacht und mir - war Simson 50er gewöhnt - ne GS 500 gekauft. Dachte mir - 46 Ps reichen doch, ist auch schön Sparsam, mal eben zur Uni - schön klein und handlich - passt.

Passte nicht. Die kleine Größe wurde bald zu Schmerzen und eingeschlafenen Gliedmaßen.

Als ich dann noch merkte, dass ich gerne lange Strecken und in Urlaub fahre und in der Stadt eh das Fahrrad weiter nehme, wurde schnell die Seven beschafft.
Furchtbarer Allgemeinzustand, aber sauberer Motorlauf, volles Koffersystem und guter Preis.

Ich hab die gute dann 2 Jahre irgendwie durchgebracht. Mal n Auspuff geschweisst, mal n neuen Reifen spendiert. Abgebrochenen Blinker mit Gaffertape fixiert, sowas halt.

Dann fing die Bremszange an, wieder festzugehen und ich hatte zu allem Verdruss auch noch ne Spaxschraube im neuen Hinterreifen und der Motorlauf wurde unruhiger :oops: .

Da hab ich beschlossen, dass es reicht. Die GS500 war gerade frisch gemacht, ich hab sie für einen guten Sommerpreis verkauft bekommen. Dafür hab ich mir ne XT 350 geholt. Die ist noch leichter und witziger, passt aber für große Menschen.

Die Sevenfifty hab ich erstmal bei einem Freund in die Garage gestellt und "stillgelegt" (abgemeldet ist sie nicht) und kaufe mir gerade eine RF 900. Großer, schneller Sportourer. Wenn schon, dann jetzt richtig. Nich wieder halbe Sachen.

Die SF wird dann im Laufe des Sommers gemacht (kann nur draußen Schrauben).

Zu tun sind aktuell:

Beide Reifen
Bremssattel vo li
Bremssystem Spülen und Entlüften
Gabelwartung - wurde wohl seit 2003 noch nie gemacht :roll:
Lenkkopflager
Radlager vorn (nicht kaputt, aber turnusmäßig, weil hinten kaputt war)
Kupplungszug tauschen
Gaszüge schmieren und neu einstellen
Ölwechsel
Scotty Öltülle neu verlegen
Bremsscheiben vorne eventuell
Auspuff nacharbeiten - hab beim Schweißen einen Grat aus Versehen stehen lassen und der piept jetzt bei 3000 upm - es nervt.
Synchronisieren (hab jetzt ein gutes Messgerät, das Englische Synchrotest mit den Säulen)
Wenn die beiden Posten den Motorlauf nicht verbessern:
Vergaser nachsehen und ultraschallen
Zündkerzen nachsehen und zumindest entrosten, sind Iridiums, aber auch schon iw 25k drin oder so.
Blinker tauschen
Luftfilter nachsehen


Das wird ne Gaudi. Mal sehen wann ich Zeit finde. Die letzten zwei Jahre hatte ich sowenig davon, das mir keine andere Wahl blieb, als so weiterzufahren - hab kein Auto.....das wird ab Juli aber besser. Studium nähert sich dem Ende, hab diesen Sommer auch keinen Umzug am Hals. Nebenbei Arbeiten muss ich immer noch, aber 50+h Wochen sind es nicht mehr....

Viele Grüße
Max

P.S. Verkaufen will ich die SF aktuell aber nicht. Ist ein tolles Motorrad und da die Rf ein Monster und die Xt für lange Strecken viel zu schade und der Motor über 100kmh völlig gequält ist......wird die SF wahrscheinlich ab 2019 dann wieder mein meistgefahrenes Fahrzeug :P
Zuletzt geändert von Zonk am Mo Jun 25, 2018 22:26, insgesamt 1-mal geändert.
Zonk
Stammbesatzung
 
Beiträge: 73
Registriert: So Aug 28, 2016 10:10

Re: Allgemeine Instandsetzung

Beitragvon Käpt'n Grog » Sa Jun 23, 2018 19:31

Na dann viel Spass!
Benutzeravatar
Käpt'n Grog
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 2186
Bilder: 45
Registriert: Mi Jan 24, 2007 22:29
Wohnort: Brunete


Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast