und noch eine mit 180er Pelle und mit einen neuen PROBLEM

Hier ist Platz für die Berichterstattung Eurer Um-, An- und Aufbauarbeiten.
Egal ob SevenFifty oder Markenfremd. Interessant ist es immer. Sollte sich aber um Motorräder handeln

Moderator: Andreas65

und noch eine mit 180er Pelle und mit einen neuen PROBLEM

Beitragvon callya » Fr Apr 04, 2014 14:58

Hi,

jetzt ist es vollbracht, die SF rollt auf einer SC28 mit 180er Bereifung.
Jetzt zum TÜV und mal sehen ob es mit der Eintragung klappen wird.

Anbei die Bilder:

- Abstand rechts ( dort passt ein 5er Imbus durch)

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß
Callya

Heute 30.04.2014 folgendes Problem:

[img=http://abload.de/thumb/2014-04-3009.33.42evz8e.jpg]

[img=http://abload.de/thumb/2014-04-3009.41.587cb9s.jpg]

Die Skizze der Abstandhalter Li und Re sowie die Hülse wurden hier entnommen.
Außnahme war bei der Hülse: 17,1mm und nicht 17,5mm

Ich hatte ein "kettenspringen" nach ca.50Km bemerkt. Habe beschloßen einen neuen Ritzel zu verbauen. Das Rad wurde gelockert und dann der Schaden an den Abstandhalter und Kettenradlager festgestellt.
Das Endantriebsflansch wurde entfernt, siehe da:

[img=http://abload.de/thumb/2014-04-3012.11.373nybf.jpg]

Eine Distanzhülse ( Org.Teil.Nr. 42625-MA6-000) war dort nicht verbaut.
In der 150er Felge war sie auch nicht drin und es ist nichts passiert.
War dies die Ursache ? Laufleistung nach dem Umbau ca. 500km
Zuletzt geändert von callya am Mi Apr 30, 2014 20:37, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
callya
Stammbesatzung
 
Beiträge: 26
Registriert: Di Okt 02, 2012 20:51
Wohnort: Hannover

Re: und noch eine mit 180er Pelle

Beitragvon Walter » Fr Apr 04, 2014 19:57

Hallo callya,
bin gespannt, ob es mit dem TÜV klappt.
Wie es geht steht hier im Forum ! Halt uns auf dem Laufenden.
Gruß Walter !
Walter
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 3318
Bilder: 0
Registriert: Mo Sep 08, 2008 18:07
Wohnort: 96515 Sonneberg

Re: und noch eine mit 180er Pelle

Beitragvon dasMüller » Di Apr 08, 2014 20:11

FETT
is scho fein...
Das Leben ist einfach zu kurz um normal zu sein.
Benutzeravatar
dasMüller
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 1318
Bilder: 110
Registriert: Do Sep 26, 2013 10:53
Wohnort: Nähe Frankfurt

Re: und noch eine mit 180er Pelle

Beitragvon Ernst.on.Tour » Mi Apr 09, 2014 10:22

Und ? Was ist jetzt mit TÜV ?
Hat alles geklappt ?

BTW: Warum stellst du deine Bilder nicht in die Galerie sondern zu einem externen Hoster ?
Dort werden sie nach einer gewissen Zeit gelöscht, hier nicht.

Ralf
Was man nicht kennt, kann man nicht vermissen
Was man nicht hat, kann man nicht verlieren
Was man nicht besitzt, kann einem keiner wegnehmen
(Ralf 1968- )
Bj '92z.Zt ~79000kmSprit 5,5-7 l/100km
Verfügbarkeit Bild des Forums.
Benutzeravatar
Ernst.on.Tour
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4370
Bilder: 296
Registriert: Fr Aug 27, 2010 14:28
Wohnort: Nabel der Welt OWL

Re: und noch eine mit 180er Pelle

Beitragvon callya » Mi Apr 09, 2014 17:58

@Ernst.on.Tour

ich war noch nicht beim TÜV, die Tachoschnecke muss erst repariert werden, beim wechsel der Lager(v) habe ich leider den falschen Wellendichtring ( http://cbsevenfifty.de/viewtopic.php?f=1&t=5173&start=45)verbaut. Schnecke kaputt, neuen Wellendichtring bestellt und eine neue Schnecke. Wenn die zwei Sachen i.O sind werde ich den TÜV aufsuchen.
Wenn es mit d. Tüv klappen sollte, werde ich alles genau beschreiben :)

Gruß
callya

Ps.
1000 DANK an darnok ! :D
Benutzeravatar
callya
Stammbesatzung
 
Beiträge: 26
Registriert: Di Okt 02, 2012 20:51
Wohnort: Hannover

Re: und noch eine mit 180er Pelle

Beitragvon Andreas65 » Mi Apr 09, 2014 20:11

wie hast du denn das "Problem" mit dem Abstand
Kettenradträger und 5,5 Zoll Felge gelöst?

1886

Im Originalzustand ist da ja keine Lücke.

Ich hatte zunächst den Vorschlag von Walter übernommen, mich dann jedoch für eine ganz andere
Variante entschieden:
viewtopic.php?f=30&t=4279&p=90746&hilit=180er#p90746
viele Grüße
Andreas

Sind die Rasten außen rauh, bist du ne richtige Kurvensau
Benutzeravatar
Andreas65
Moderator
 
Beiträge: 4061
Bilder: 124
Registriert: Sa Jan 23, 2010 20:56
Wohnort: Neuss

Re: und noch eine mit 180er Pelle

Beitragvon callya » Do Apr 10, 2014 12:43

@andreas65

ich habe den Abstand gelassen, wollte O-Ring dort platzieren aber der war zu groß (querschnitt ca.15,8mm) also ist dort ca.2mm abstand geblieben und O-Ring wurde nicht verbaut.
Benutzeravatar
callya
Stammbesatzung
 
Beiträge: 26
Registriert: Di Okt 02, 2012 20:51
Wohnort: Hannover

Re: und noch eine mit 180er Pelle und mit einen neuen PROBLE

Beitragvon callya » Mi Apr 30, 2014 20:52

Hier ist die Hülse die ich meine die dort gefehlt hat: Nr.8

[img=http://abload.de/thumb/2014-04-3017.42.58tlygp.jpg]
Benutzeravatar
callya
Stammbesatzung
 
Beiträge: 26
Registriert: Di Okt 02, 2012 20:51
Wohnort: Hannover

Re: und noch eine mit 180er Pelle und mit einen neuen PROBLE

Beitragvon Walter » Do Mai 01, 2014 07:31

Hallo,
ich verstehe nicht, wie man ohne diese Distanz unterwegs sein kann ???
Die gehört von innen in das Lager des Kettenradträgers, ist die Buchse nicht drin, dann kommt Druck auf das Lager des Trägers und dem rechten Radlager und auch zwischen Kettenradträger und Felge entstehen ungewollte Kräfte.
http://zsf-motorrad.de/product/12044
Wenn Du die Distanz noch brauchst, sollte ich hier haben, für nen 10 er inkl. Porto.
Diese besagte Distanz hat der Andreas abgedreht um den Spalt zu schließen, aber egal was man unternimmt am Ende MUß die Summe der Distanzen und Lager das Einbaumaß zwischen den Schwingen-Armen bringen.
Wir haben drei variable Distanzen beim Hinterrad, tabu ist die in der Felge und der Bremssattelträger,
Eingeschränkte Änderungen gibt an der rechten Distanz, den die bestimmt auch die Lage des Bremssattelträgerrs und somit des Sattels.
Bei den linken Distanzen muss man auch aufpassen, denn dabei bestimmt die bei Dir Fehlende die Lage des Kettenradträger und somit auch den Abstand der Kette zum Rad/Reifen.

Also 180 er rein und los geht's, ist nicht so einfach, wenn man dann noch beim TÜV vorstellig wird, sollte man die richtigen Argumente auf der Waage haben.
Deshalb schrieb ich auch eingangs, das Du berichten möchtest und eigentlich alles Notwendige hier im Forum steht.
Gruß Walter !
Walter
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 3318
Bilder: 0
Registriert: Mo Sep 08, 2008 18:07
Wohnort: 96515 Sonneberg

Re: und noch eine mit 180er Pelle und mit einen neuen PROBLE

Beitragvon callya » Do Mai 01, 2014 10:40

Hallo Walter,

bin sehr dankbar für dein Angebot und möchte es gerne haben :-)

Gruß
callya
Benutzeravatar
callya
Stammbesatzung
 
Beiträge: 26
Registriert: Di Okt 02, 2012 20:51
Wohnort: Hannover


Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast