Scrambler Umbau

Hier ist Platz für die Berichterstattung Eurer Um-, An- und Aufbauarbeiten.
Egal ob SevenFifty oder Markenfremd. Interessant ist es immer. Sollte sich aber um Motorräder handeln

Moderator: Andreas65

Scrambler Umbau

Beitragvon dsc » Di Nov 22, 2016 22:47

Hallo , ich habe mir vor 5 Monaten eine SF in schlechtem Zustand geholt, wichtig war für mich nur das der Motor akkustisch einwandfrei läuft, und dann angefangen komplett umzubauen. Da einige nach Bildern verlangt haben, setze ich sie hier mal rein, bin noch nicht ganz fertig aber werde wenn Bedarf besteht weiter welche einstellen bis zur Fertigstellung. Bitte schlagt mich nicht verbal, es ist wie alles immer Geschmachssache. Ich hoffe das die Texte die ich zu den einzelnen Bildern geschrieben habe zu sehen sind, ansonsten wenn Fragen sind , einfach fragen, viele Grüße Daniel
7266726772687269727072717272727372747275727672777278728172807279
dsc
Jungbiker
 
Beiträge: 16
Bilder: 25
Registriert: Mo Nov 21, 2016 14:45
Wohnort: Stassfurt

Re: Scrambler Umbau

Beitragvon Martin » Di Nov 22, 2016 23:15

SAUGEIL!!!!!! :shock:
Was anderes fällt mir nicht ein. Hat was von den Maschinen von Jens Vom Brauck :+1
Viele Grüße,
Martin


Verschiebe nicht auf morgen, was genau so gut auf übermorgen verschoben werden kann.
Mark Twain (1835-1910)


Durchschnittsverbrauch meiner R1100RS:
Bild
Benutzeravatar
Martin
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 1308
Bilder: 190
Registriert: So Nov 10, 2013 21:10
Wohnort: Kirchzell

Re: Scrambler Umbau

Beitragvon dsc » Di Nov 22, 2016 23:19

Danke schön :D , ist halt noch nicht fertig, die kleineren Sachen und die teureren halten immer sehr auf
dsc
Jungbiker
 
Beiträge: 16
Bilder: 25
Registriert: Mo Nov 21, 2016 14:45
Wohnort: Stassfurt

Re: Scrambler Umbau

Beitragvon TEWESHS » Mi Nov 23, 2016 01:10

OK - fehlen noch so ein paar Kleinigkeiten. Aber sieht geil aus! Ich hätte da noch so ein Angebot für Dich. Der Bauer hat gerade vor meiner Haustür - und ich meine vor meiner Haustür - das Feld gerade als Crosscours für meine TTR und mich zurechtgemacht. Da könnten wir ja mal die Eigenschaften dieses schönen Reifenprofils austesten...;-) Ich hab' auch 'nen Kärcher..! Kaffee inkl.

Gruß aus OWL

Thorsten
Benutzeravatar
TEWESHS
Forumsrentner
 
Beiträge: 973
Bilder: 16
Registriert: Do Dez 26, 2013 15:23
Wohnort: 33758 Schloss Holte - Stukenbrock

Re: Scrambler Umbau

Beitragvon horsepower » Mi Nov 23, 2016 10:09

Martin hat geschrieben:SAUGEIL!!!!!! :shock:
Was anderes fällt mir nicht ein. Hat was von den Maschinen von Jens Vom Brauck :+1


Na, da sind schon noch ein paar Stufen dazwischen... :wink:

@dsc:
Erstmal ein Happy Welcome, ich freue mich über jeden, der auch mal 'ne Flex ansetzt!!!

Negatives zuerst (damit das Positive haften bleibt :wink: ):

Der Übergang Sitzbank/Tank würde mich unglücklich machen, Hier würde ich dringend nacharbeiten und eine Bank bauen (lassen), die sich sauber an den Tank anschmiegt.

That's it!

Positives:

Saubere Arbeit am Rahmen, so muss das gemacht werden, damit's was taugt und den TÜVer freut.
Mit wenig finanziellem Aufwand viel 'rausgeholt, echt super.

Bin noch gespannt auf die fehlenden Details (insbesondere seitl. Abdeckungen) :mrgreen:

Weiter so, Bilder machen froh!!!!
Benutzeravatar
horsepower
Forumsrentner
 
Beiträge: 826
Registriert: Do Jan 25, 2007 17:51
Wohnort: Mittelfranken

Re: Scrambler Umbau

Beitragvon dsc » Mi Nov 23, 2016 10:47

Danke , danke :) , ja macht unwahrscheinlich Spaß sowas , eigentlich sollten die Seiten offen bleiben , habe in die Schwinge einen Batteriekasten eingeschweißt, um sie da oben weg zu bekommen, dann sollten offene Luftfilter dran (rein optisch) , aber da einem in Deutschland ja alles aufdiktiert wird , mache ich es nun mit Startnummerntafeln aus Alu (erstmal) , hätte gern eine 4 in 1 Anlage , vielleicht hat ja jemand eine Idee , würde mich sehr interessieren, viele grüße Daniel
dsc
Jungbiker
 
Beiträge: 16
Bilder: 25
Registriert: Mo Nov 21, 2016 14:45
Wohnort: Stassfurt

Re: Scrambler Umbau

Beitragvon baer » Mi Nov 23, 2016 12:48

Glückwunsch, gelungene Form gerade mit dem Lufi-Kasten........Hier ein Link zu ner 4-1 Anlage
http://www.speed-products.com/Speed-Pro ... s-polished
Baujahr ´96
Farbe: pechschwarz
Reifen: Pilot Road 2
Verbrauch: 5,0 Liter
Benutzeravatar
baer
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 2283
Bilder: 83
Registriert: Sa Dez 20, 2008 01:17
Wohnort: Oberhausen, Mopped: CBX 650 E, GB 500 TT, VT 500 C, Seven Fifty, NX 250

Re: Scrambler Umbau

Beitragvon dsc » Mi Nov 23, 2016 18:51

Danke , die Anlage sieht ziemlich geil aus, auch in real, die rot schwarze Seven Fifty auf dem Bild steht bei Louis in Magdeburg , allerdings ist der Preis auch ziemlich intensiv, so wie bei allen noch angebotenen Anlagen. Gibt es denn günstigere Varianten um die dicke Doppelanlage zu schmälern? Gibt es hier Mitglieder die andere Anlagen fahren, natürlich zugelassen? Grüße Daniel
dsc
Jungbiker
 
Beiträge: 16
Bilder: 25
Registriert: Mo Nov 21, 2016 14:45
Wohnort: Stassfurt

Re: Scrambler Umbau

Beitragvon dsc » Mi Nov 23, 2016 18:54

Oder passen z.B. andere Krümmer, von der Four oder Boldor oder anderen Älteren Modellen ?
dsc
Jungbiker
 
Beiträge: 16
Bilder: 25
Registriert: Mo Nov 21, 2016 14:45
Wohnort: Stassfurt

Re: Scrambler Umbau

Beitragvon Peter R. » Mi Nov 23, 2016 19:09

Hi Daniel

schau am besten mal in die Galerien rein, am ehesten beiden Treffen, da sind jede menge Maschinen mit verschiedenen Auspuffanlagen zu sehen.
Da der Motorblock der selbe ist wie zujm beispiel an der K1,KZ oder der CBX sollten die Auspuffanlagen auch passen, bis wohl auf die Halter. Mir perönlich würde die Vier in Vier Anlage der KZ gut gefallen, aber die wäre für dich wohl zu dick
https://www.google.de/search?q=Honda+cb ... 50&bih=661

Gruß Peter
BildBild Hawaiianer und Putzmuffel....BildBild
Achtung Stammtischänderung!! https://www.cbsevenfifty.de/viewtopic.p ... 753#p55753
Benutzeravatar
Peter R.
Moderator
 
Beiträge: 5438
Bilder: 1344
Registriert: Do Okt 16, 2008 11:57
Wohnort: Schifferstadt

Re: Scrambler Umbau

Beitragvon dsc » Mi Nov 23, 2016 20:12

Vielen Dank Peter, die 4 in 4 sieht Klasse aus , das der Block der selbe ist ,ist ja nicht schlecht , wie sieht es aber mit dem Zylinder aus ? Da sind die Krümmer doch angeflanscht. Das mit den Halterungen ist kein Problem , viele Grüße
dsc
Jungbiker
 
Beiträge: 16
Bilder: 25
Registriert: Mo Nov 21, 2016 14:45
Wohnort: Stassfurt

Re: Scrambler Umbau

Beitragvon Peter R. » Mi Nov 23, 2016 20:19

Hi Daniel

dsc hat geschrieben:Vielen Dank Peter, die 4 in 4 sieht Klasse aus , das der Block der selbe ist ,ist ja nicht schlecht , wie sieht es aber mit dem Zylinder aus ? Da sind die Krümmer doch angeflanscht. Das mit den Halterungen ist kein Problem , viele Grüße


Soweit ich weiß wurde an dem Motorblock nix verändert, ausser die Innereien (Vergaserbedüsung Nockenwelle (Die von der CBX passt in unsere rein) und der Ölstand( daher rechts der Öleinfüllstutzen und Links der "Do not open" stopfen, ach ja da passt das Ölthermometer der Transalp PD06 rein, aber nur auf dem Hauptständer wechseln, auf dem Seitenständer läuft das ÖL weg)

Also von daher, an der Block sollte die alte Anlage passen, nur woher kriegt man sowas noch??

Gruß Peter
BildBild Hawaiianer und Putzmuffel....BildBild
Achtung Stammtischänderung!! https://www.cbsevenfifty.de/viewtopic.p ... 753#p55753
Benutzeravatar
Peter R.
Moderator
 
Beiträge: 5438
Bilder: 1344
Registriert: Do Okt 16, 2008 11:57
Wohnort: Schifferstadt

Re: Scrambler Umbau

Beitragvon Weissnix » Do Mär 30, 2017 09:01

Ein toller Umbau, ist das der TKC80 auf den Rädern? Ist das hinten noch das original oder das 900er Rad?
Benutzeravatar
Weissnix
Stammbesatzung
 
Beiträge: 87
Registriert: Mi Aug 06, 2014 09:28
Wohnort: Kleve

Re: Scrambler Umbau

Beitragvon dsc » Sa Aug 05, 2017 14:08

Hallo Weissnix, ja das ist der TKC 80 , allerdings auf den Standartfelgen mit der Standardgröße der Reifen.
So ich bin jetzt fertig mit dem Umbau. Die Arbeit hat mir zeitlich einen Strich durch dir Rechnung gemacht, wäre viel lieber schon eher fertig gewesen, aber Arbeit und Familie gehen nun mal vor. Für das erste mal bin ich ganz zu Frieden mit dem Umbau, beim nächsten mal würde ich einiges anders / besser machen.
dsc
Jungbiker
 
Beiträge: 16
Bilder: 25
Registriert: Mo Nov 21, 2016 14:45
Wohnort: Stassfurt

Re: Scrambler Umbau

Beitragvon TEWESHS » Sa Aug 05, 2017 15:48

Ja ist doch alles sehr schön! Problemlos alles eingetragen und zugelassen bekommen?

Gruß Thorsten
Benutzeravatar
TEWESHS
Forumsrentner
 
Beiträge: 973
Bilder: 16
Registriert: Do Dez 26, 2013 15:23
Wohnort: 33758 Schloss Holte - Stukenbrock

Nächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast