Gespann

für Unterhaltungen, Diskussionen, Gratulationen oder einfach nur Spaß (nicht) immer nur um's Thema Motorrad

Moderator: Peter R.

Gespann

Beitragvon traviatan » Mi Apr 18, 2018 10:19

Hallo ihr lieben.
Das Thema Gespann lässt mich nicht los, da meine beiden Mädels auch öfter mal zusammen mitfahren möchten.
Seitenwagen an meine CX habe ich erstmal kritisch beiseite geschoben, da wohl etwas zu aufwändig.
Aber ich denke, die Sevenfifty ist da - auch von der Leistung her - sehr geeignet.
Könnte einen Velorex 562 bekommen, der noch top da steht. hat da jemand von euch Erfahrung, ob der
Velorex (oder welcher andere Beiwagen) an die SF passt?
braucht man einen extra Hilfsrahmen für die SF, oder könnte eine 3 Punkte Aufhängung schon reichen?

ja, es gibt eine Firma, die sowas professionell macht, aber für 6k ist mir das etwas zu viel..
http://www.gespannbau.de/index.php/honda/2-uncategorised/28-mehr-infos-zum-umbau-der-honda-seven-fifty
wollte nicht mehr wie 2.000 anlegen, wovon ca. die Hälfte für das Boot gedacht war.
oder hat von euch jemand etwas abzugeben? oder kennt jemand, der jemanden kennt? :-)
für jede Art Tip wäre ich dankbar. obwohl es dann zeitlich eher das nächste Winterprojekt werden wird..
aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite des Beitrags.
Benutzeravatar
traviatan
Jungbiker
 
Beiträge: 17
Bilder: 2
Registriert: Sa Apr 08, 2017 17:36
Wohnort: Schönwölkau

Re: Gespann

Beitragvon der Ammerländer » Mi Apr 18, 2018 20:21

...oder du kaufst dir ein Gespann zum sanieren.
http://www.sauer-sidecar.de/angebote/ho ... hwarz.html
Viele Grüße Paul

Kurven sind Kunstwerke. Wo sich Linien krümmen, entstehen Spannung und Intensität. Ein subjektiver Blick auf das famose Spiel mit Gravitation und Fliehkraft.
SCHWARZ...
Benutzeravatar
der Ammerländer
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 1392
Bilder: 113
Registriert: Di Aug 20, 2013 17:39
Wohnort: Wiefelstede

Re: Gespann

Beitragvon ruezi » Do Apr 19, 2018 10:56

Ich bin jetzt nicht so der Gespannfan, aber die sieht den Bildern nach, gar nicht übel aus. Allzu viel Arbeit ist da nicht zu machen.... lässige Sache...
ruezi
Alteisen
 
Beiträge: 145
Bilder: 13
Registriert: Mo Sep 04, 2017 14:45
Wohnort: Wien

Re: Gespann

Beitragvon traviatan » Fr Apr 20, 2018 10:58

dann stände ja noch eine Baustelle rum.. :-)

nee. habe jetzt einen guten Velorex562 in näherer Betrachtung. 800 soll er kosten + ca. 300 für Anbausatz
+ X für TÜV-Abnahme.. ich denke, das ist noch im Budget-Rahmen.
und er wird so angebaut, dass er mit wenigen Handgriffen wieder ab kann zum Solo fahren. 8)
aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite des Beitrags.
Benutzeravatar
traviatan
Jungbiker
 
Beiträge: 17
Bilder: 2
Registriert: Sa Apr 08, 2017 17:36
Wohnort: Schönwölkau

Re: Gespann

Beitragvon kurvenparker » Fr Apr 20, 2018 21:05

Hm...meiner Meinung nach ist der Velorex 562 für die SevenFifty,
wie auch für jedes andere +50 PS - Motorrad, nicht geeignet.
Der ist einfach zu leicht und das Fahrwerk inkl. Bremse taugt
nicht besonders (eigene Erfahrung).
Ein Gespannumbau mit Seriengabel fährt sich zudem auch alles
andere als optimal, vom erhöhten Gabelverschleiß mal ganz abgesehen.
Auch wenn der Preis verlockend ist und auch die Idee vom schnellen
Wechsel was für sich hat kann ich dir von dieser Lösung nur abraten!
Willst du wirklich Gespann fahren, dann für in diese Klasse kein Weg an
einer aufwendigere Lösung wie z.b einem Vollschwingenfahrwerk vorbei.
Willst du wirklich hin- und herwechseln, dann wäre ein Schwenkergespann
die bessere und spassigere Lösung.

Nur mal so meine Meinung dazu...
kurvenparker
Jungbiker
 
Beiträge: 17
Registriert: Do Feb 08, 2018 23:55
Wohnort: 45239 Essen

Re: Gespann

Beitragvon textildruckerei24 » Sa Apr 21, 2018 21:39

Für 2 Kinder ist der Velo genauso wenig geeignet wie ein Schwenker.
In beiden werden Deine Mädels nicht viel Platz haben und ich kenne auch keinen Schwenker für 2 Personen.
Du kannst natürlich 1 Mädel im Beiwagen und 1 Mädel auf dem Sozius mitnehmen. Ich weiß ja nicht wie alt die beiden sind.
Die Seven ist eigentlich nicht wirklich als Gespannzugmaschine geeignet.
Sie hat zwar 74 PS aber das Drehmoment und die Kupplung sind eher schwach für ein Gespann.
Ich wollte das damals auch umbauen lassen und habe mich dann doch dafür entschieden ein fertiges Gespann (damals Guzzi 850T5) zu kaufen.
Die Guzzi hat zwar auch nicht mehr Drehmoment aber die Trockenkupplung mit Schwungrad, Mitnehmerscheibe und Kupplungsautomat
ist natürlich wesentlich besser geeignet zu ziehen.
Wenn ich vor der Entscheidung stehen würde, würde ich mir ein schönes gebrauchtes Gespann holen, die Seven behalten und das Gespann irgendwann
wenn die Mädels rausgewachsen sind wieder verkaufen.
Ich habe das Guzzi-Gespann damals für 6.000 Euro gekauft und nach 6 Jahren für den gleichen Preis wieder verkauft.
Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden. Einen Tip hätte ich noch. Bevor Du ein Gespann anschaffst oder einen Umbau in Angriff nimmst,
solltest Du mal Probe fahren. Gespann ist nicht jedermanns Sache. Entweder Du infizierst Dich sofort oder Du steigst nie wieder auf.
Viel glück bei Deiner Entscheidung.
Grüße aus Dortmund, Christian
6-Zyl.Boxer GL 1500/6 Gespann, Wineberryred, Bj. 1989
V4-Power VF700C Supermagna RC21, Candy Wave Blue, Bj. 1987 / zu verkaufen
4-Zyl.Boxer 1300ccm, 44PS im WK-Trike Highway mit 255/60R15

---------------------------------------------------------------------------------
!!! Nichts ist für die Ewigkeit !!!
Benutzeravatar
textildruckerei24
Site Admin
 
Beiträge: 2386
Bilder: 164
Registriert: Fr Jul 18, 2008 06:59
Wohnort: Dortmund

Re: Gespann

Beitragvon traviatan » Mo Apr 23, 2018 15:41

Danke erstmal für eure Hinweise.
Habe mit dem Seitenwagen wohl etwas zu hoch (oder zu niedrig) gepokert und der ist erstmal weg. :-(
Ja, ein komplettes Gespann wäre mir auch lieber, muss ich mich wohl mal intensiver umschauen.
mein Gedanke war, da stehen 2 Motorräder und die Große will erstmal doch keinen A2-FS machen, aber beide wollen immer mitfahren. und gerade für Treffen passt auch noch etwas mehr an Gepäck rein. :-)
und ja, ich bin schon öfter Gespann gefahren. von MZ über Suzuki bis Ural. jedes hat da seine Eigenarten.
aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite des Beitrags.
Benutzeravatar
traviatan
Jungbiker
 
Beiträge: 17
Bilder: 2
Registriert: Sa Apr 08, 2017 17:36
Wohnort: Schönwölkau

Re: Gespann

Beitragvon textildruckerei24 » Di Apr 24, 2018 07:34

Wenn Du Gesapnnerfahrung mit MZ und Ural hast, dann kennst Du ja schon einiges.
Und wenn mind. 1 Tochter von Dir den A2-FS machen könnte, muss der Beiwagen ja sowieso für erwachsene sein.
Grüße aus Dortmund, Christian
6-Zyl.Boxer GL 1500/6 Gespann, Wineberryred, Bj. 1989
V4-Power VF700C Supermagna RC21, Candy Wave Blue, Bj. 1987 / zu verkaufen
4-Zyl.Boxer 1300ccm, 44PS im WK-Trike Highway mit 255/60R15

---------------------------------------------------------------------------------
!!! Nichts ist für die Ewigkeit !!!
Benutzeravatar
textildruckerei24
Site Admin
 
Beiträge: 2386
Bilder: 164
Registriert: Fr Jul 18, 2008 06:59
Wohnort: Dortmund


Zurück zu Smalltalk Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron