Der Anfang vom Ende ?

für Unterhaltungen, Diskussionen, Gratulationen oder einfach nur Spaß (nicht) immer nur um's Thema Motorrad

Moderator: Peter R.

Der Anfang vom Ende ?

Beitragvon Ernst.on.Tour » Fr Mai 03, 2013 13:09

Wurde heute durchgewunken http://www.tagesschau.de/inland/bundesrat358.html

Pin und Passwörter bei einem Parkverbotsverstoss, ist schon irgendwie geil .. ("-meep- Ernst.on.Tour, Sie bekommen eine Strafe von einem Credit, wegen Verstoßes gegen das verbale Moralitätsstatut!" )
Was man nicht kennt, kann man nicht vermissen
Was man nicht hat, kann man nicht verlieren
Was man nicht besitzt, kann einem keiner wegnehmen
(Ralf 1968- )
Bj '92z.Zt ~79000kmSprit 5,5-7 l/100km
Verfügbarkeit Bild des Forums.
Benutzeravatar
Ernst.on.Tour
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4356
Bilder: 294
Registriert: Fr Aug 27, 2010 14:28
Wohnort: Nabel der Welt OWL

Re: Der Anfang vom Ende ?

Beitragvon ashvini » Fr Mai 03, 2013 13:36

doppelt
Zuletzt geändert von ashvini am Fr Dez 06, 2013 22:28, insgesamt 1-mal geändert.
ashvini
Stammbesatzung
 
Beiträge: 67
Registriert: Fr Mär 22, 2013 23:34

Re: Der Anfang vom Ende ?

Beitragvon ashvini » Fr Mai 03, 2013 13:36

F.u.c.k. the NWO :evil:
ashvini
Stammbesatzung
 
Beiträge: 67
Registriert: Fr Mär 22, 2013 23:34

Re: Der Anfang vom Ende ?

Beitragvon horsepower » Fr Mai 03, 2013 13:46

OOooch, das betrifft doch nur die wirklich bösen Jungs, wer sich nix zu Schulden kommen lässt, dem passiert doch nix... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Nenene, ich kauf schon mal Briefpapier, Umschläge und Briefmarken, das "Post- bzw. Briefgeheimnis" gibt's ja hoffentlich noch... oder wurde das auch schon -wegen Volkes Umstieg auf digitale Medien- abgeschafft???
Das muss ich echt mal recherchieren.... :mrgreen:
Benutzeravatar
horsepower
Forumsrentner
 
Beiträge: 826
Registriert: Do Jan 25, 2007 17:51
Wohnort: Mittelfranken

Re: Der Anfang vom Ende ?

Beitragvon Panik » Fr Mai 03, 2013 14:32

Aha, und die DDR war also ein schlimmer Überwachungsstaat :mrgreen:
Ganz schön erbärmlich das Ganze, vor allem für einen Staat mit unserer
Vergangenheit :!:

Viele Grüße
Bild

Baujahr ´96
Farbe: Tasmania Green Metallic
Reifen: Pilot Road 4
Verbrauch: 4,8 - 6,0 Liter
Außerdem: Honda CB 550 F1, Bj.´76, Opel Omega A2, Bj.´93

Und zwischen den Knien ein Tank voll Benzin !
Benutzeravatar
Panik
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4397
Bilder: 227
Registriert: Di Nov 06, 2007 00:27
Wohnort: Gemünden am Main

Re: Der Anfang vom Ende ?

Beitragvon Schichti » Fr Mai 03, 2013 16:25

Ernst.on.Tour hat geschrieben: ("-meep- Ernst.on.Tour, Sie bekommen eine Strafe von einem Credit, wegen Verstoßes gegen das verbale Moralitätsstatut!" )

Hast Du das mit den drei Muscheln immer noch net begriffen! :shock: :mrgreen:

Ich find, dieser ganze Überwachungsmist führt sich langsam aber sicher selbst ad absurdum. Überall und bei jeder Gelegenheit werden Daten gesammelt, mit denen, allein wegen ihrer schieren Menge, keiner was anfangen kann. Nur die Staaten sind da noch 'ne Ecke bekloppter. Wenn dann mal, nach vielen Jahren und Opfern, ein Fall aufgeklärt wird (NSU), dann gruselt es einen, mit wie viel Ausdauer und Inkompetenz die Behörden aneinander vorbei gearbeitet haben.

Aber Hauptsache es gibt Rasterfahndung, Abhörgesetze, usw. Nicht flasch verstehen! Ich kann absolut nachvollziehen, dass Behörden in berechtigten Fällen eine Handhabe brauchen, um solchem Gesocks nachzukommen. Aber bei einer Gesetzgebung wie der oben benannten, ist die Verhältnismäßigkeit mal eben voll durch den Kakao gezogen worden.
Thorsten :roll:
Bild
Benutzeravatar
Schichti
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 1228
Bilder: 107
Registriert: Mi Okt 13, 2010 23:08
Wohnort: Großenlüder

Re: Der Anfang vom Ende ?

Beitragvon Ernst.on.Tour » Fr Mai 03, 2013 16:39

@horsepower
Briefpapier wird abgeschafft, gibt doch jetzt die DE-Mail, welche bei dir verschlüsselt, auf dem DE-Server entschlüsselt, und dann zum Empfänger wieder verschlüsselt wird.
Es wäre ja zu einfach, gleich von Ende-zu-Ende zu verschlüsseln, aber dann klappt das mit dem Mitlesen nicht mehr so einfach.
Und wenn du im Parkverbot stehst, dann bist du ein böser Junge !!!

@schichti
Die Datenmenge ist nicht das Problem, du brauchst nur den richtigen Filter :mrgreen:
Aber das wollen sie bei einem 8to5-Job wohl (noch) nicht leisten.

@all
Aber wir haben ja alle nichts zu verbergen, daher voller Zugang zu allen Themen und alle Nummernschilder in Grossaufnahme


/*edit: Wenn ich das gerade richtig mitbekommen habe, dann geht das gleich ab 18:00 Uhr auf WDR2 um genau diese Geschichte.
Die Nicht-NRW'ler können ja ggf. via Satellit mit hören */
Was man nicht kennt, kann man nicht vermissen
Was man nicht hat, kann man nicht verlieren
Was man nicht besitzt, kann einem keiner wegnehmen
(Ralf 1968- )
Bj '92z.Zt ~79000kmSprit 5,5-7 l/100km
Verfügbarkeit Bild des Forums.
Benutzeravatar
Ernst.on.Tour
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4356
Bilder: 294
Registriert: Fr Aug 27, 2010 14:28
Wohnort: Nabel der Welt OWL

Re: Der Anfang vom Ende ?

Beitragvon Liekedeler » Fr Mai 03, 2013 18:15

Mal so in den Raum geschmissen......

gibt ja seit Jahren diesen Mörder, der Öl in die Kurven schüttet, auf denen dann Motorradfahrer in's Jenseits rutschen sollen.
Wenn sich nun ein Zeuge meldet und sagt, kurz vorher hat da ein PKW mit Nummer XX-X-X im Halteverbot vor der Kurve geparkt. Die Kripo sucht den Typen auf , der schweigt aber nur, was sein Recht ist. Die Ermittlungen stocken, nichts greifbares in der Hand.
Nun wäre es doch interessant mal zu sehen, mit wem hat er telefoniert, welche Seiten im I-net besucht er, was schreibt er da ggf. usw. Aber da sagt die Kripo, sorry das genehmigt uns kein Richter. Weil es dafür kein Gesetz gibt.
Und der Typ macht weiter..........

Auch nicht schön.....................
Jede Medaille hat eben ihre 2 Seiten.

Uwe
Man darf nicht alles glauben, was man im Internet so liest. ( Abraham Lincoln - 1861 -)
Benutzeravatar
Liekedeler
Forumsrentner
 
Beiträge: 509
Registriert: Fr Jul 01, 2011 16:55
Wohnort: Hamburg

Re: Der Anfang vom Ende ?

Beitragvon Ernst.on.Tour » Fr Mai 03, 2013 18:40

Nicht dein Ernst, oder ?

Da parkt einer, und sein Nummernschild ist bekannt.
Er will jetzt aber nichts sagen und deswegen werden jetzt alle Kontaktdaten überprüft ?

Durch einen blöden Zufall hat er mit mir telefoniert, und bei mir langhaarigen Bombenleger rückt das SEK ein.
Dabei finden sie dann meine Altölwanne und von den Nachbarn die letzte Weinflasche.Super, eine kriminelle Vereinigung. Alles Verbrecher
Dann finden sie noch mein Steakmesser und einen Hammer, und ich bin ein potentiell gewalttätiger, langhaariger Bombenleger.

Was kommt als nächstes ?

Ach ja, ich habe meine Kfz-Steuern nicht pünktlich gezahlt, erst nach freundlicher Erinnerung.

Scheiße, ein staatszersetzener, potentiell gewalttätiger, langhaariger Bombenleger.

Und mit Computern kennt er sich aus.
Das ist mit Sicherheit eine hackender, staatszersetzen, potentiell gewalttätiger, langhaariger Bombenleger.

Hat zwar nichts mehr mit den Ölflaschen zu tun, aber durch den Zufallsfund ein dunkles Subjekt weniger im deutschen Staat.

Wo war der eigentlich die letzten 6 Monate im Internet unterwegs und mit wem hatte er Kontakt ?

Kennt einer das http://www.cbsevenfifty.de-Forum, da treiben sich noch mehr davon rum.
Wir haben da einen ganz dicken Fisch an der Angel...


tbc....

Ralf

PS: Rauchen tut er auch.... ;-)
Was man nicht kennt, kann man nicht vermissen
Was man nicht hat, kann man nicht verlieren
Was man nicht besitzt, kann einem keiner wegnehmen
(Ralf 1968- )
Bj '92z.Zt ~79000kmSprit 5,5-7 l/100km
Verfügbarkeit Bild des Forums.
Benutzeravatar
Ernst.on.Tour
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4356
Bilder: 294
Registriert: Fr Aug 27, 2010 14:28
Wohnort: Nabel der Welt OWL

Re: Der Anfang vom Ende ?

Beitragvon Panik » Fr Mai 03, 2013 19:07

Wusst´ich´s doch, das du auch so einer bist - na ja, bin ich wenigstens nicht allein :wink:

Wusstest du eigentlich das jede e-mail und jeder Netzbeitrag mit dem Wort "Bombe" im
Überwachungs-Filter hängen bleibt - kein Scherz- Tatsache :!:

Viele Grüße
Bild

Baujahr ´96
Farbe: Tasmania Green Metallic
Reifen: Pilot Road 4
Verbrauch: 4,8 - 6,0 Liter
Außerdem: Honda CB 550 F1, Bj.´76, Opel Omega A2, Bj.´93

Und zwischen den Knien ein Tank voll Benzin !
Benutzeravatar
Panik
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4397
Bilder: 227
Registriert: Di Nov 06, 2007 00:27
Wohnort: Gemünden am Main

Re: Der Anfang vom Ende ?

Beitragvon gubi » Fr Mai 03, 2013 19:26

Unser Bomenforum und unser Bombenhobby wird nun bombastisch
ausspioniert, solange bis die Bombe platzt ...
Bild


Scheinbar wissen die "Durchwinker" nicht was da für ein Gesetz beschlossen wird.
Wo her auch. Lesen offensichtlich die Beschlussvorlagen nicht, oder sind nicht im Stande
den Inhalt zu verstehen ... :evil:
Gruß Andreas


Honda Varadero XL 1000VA SD02
Bild

Honda CB500 PC32
Bild
Benutzeravatar
gubi
Moderator
 
Beiträge: 5781
Bilder: 338
Registriert: So Okt 05, 2008 12:12
Wohnort: 031..

Re: Der Anfang vom Ende ?

Beitragvon Liekedeler » Fr Mai 03, 2013 19:51

Ernst.on.Tour hat geschrieben:Nicht dein Ernst, oder ?


Doch :shock:

Es geht doch hier um das Grundsätzliche.
In wieweit darf der Staat unsere Grundrechte einschränken, um etwaige Gewalttäter dingfest zu machen.
Da hat nun jeder eine andere Auffassung. ( Was in einer Demokratie durchaus wünscheswert ist. :wink: )
Ich verstehe und respektiere Deine Auffassung durchaus, aber ich verstehe und respektiere z.b. auch die Forderungen vom Weißen Ring, um mal eine Organisation zu nennen, die sich mehr Opferschutz wünschen.
Die für mehr Rechte für die Staatsgewalt bei der Bekämpfung und Aufklärung von Straftaten kämpft.

Und Fakt ist bei jedem Gesetz in diesem Staate, gibt es jemanden, dem das überhaupt nicht gefällt.
Die Gründe mögen unterschiedlich sein.
Du siehst ja schon das SEK bei dir vor der Tür stehen, dann ist klar das du gegen das neue Gesetz bist.
Aber glaube mir, ich kenne auch einige Gesetze, wo sich mir die Nackenhaare sträuben. :twisted: :twisted:

Und das neue Gesetz wird, soweit ich verstanden habe, als Grundlage auf die jeweiligen Ländergesetze durchgesetzt.
Nun weiss ich nicht wie das in jedem Bundesland gehandhabt wird, wie es jeweils in der Praxis angewendet wird.
In Hamburg sicher liberaler als in Bayern ( Vermutung und Vorurteil von mir) :oops:

Der Staat kann es nicht allen recht machen, hat aber die Pflicht seine Bürger zu beschützen.
Ein Spagat, sicherlich ! Und diese Gesetz ist durch den Bundestag und den Bundesrat gegangen,
also die Mehrheit der von uns gewählten Vertreter , und dies Parteiunabhängig, hat dem zugestimmt.
Damit haben wir es, kann evtl. nur noch das Verfassungsgericht einwende erheben.

Man wird sehen was es bringt. :?:

Ich persönlich weiss überhaupt nicht, ob ich es nun gut oder schlecht finde.
Ist gedanklich so eine 50/50 Situation. :?

Grüße
Uwe ( und ich rauche auch :shock: )
Man darf nicht alles glauben, was man im Internet so liest. ( Abraham Lincoln - 1861 -)
Benutzeravatar
Liekedeler
Forumsrentner
 
Beiträge: 509
Registriert: Fr Jul 01, 2011 16:55
Wohnort: Hamburg

Re: Der Anfang vom Ende ?

Beitragvon ackfreak » Fr Mai 03, 2013 20:33

Panik hat geschrieben:Wusst´ich´s doch, das du auch so einer bist - na ja, bin ich wenigstens nicht allein :wink:

Wusstest du eigentlich das jede e-mail und jeder Netzbeitrag mit dem Wort "Bombe" im
Überwachungs-Filter hängen bleibt - kein Scherz- Tatsache :!:

Viele Grüße


Das ist mir auch schon einige Male aufgefallen. Ganz schlimm bei Gesichtsbuch.de. Ob Hells, Bandi oder NSU dort eingetippt wird, kurz darauf Meldung vom Virensystem über versuchten Angriff bzw. Ausleseversuch von IP XY. Mein Konto wurde sogar schonmal gelöscht wegen sowas.


Also ich sehe in der ganzen Geschichte auch meine Privatsphäre verletzt, wenn ich noch eine Habe.
Es ist zwar schön, wenn man auf diesem Wege potenziele Verbrecher (wer weiß das schon), Straftäter und welche, die wegen Straftaten gesucht werden besser findet und belangen kann.
Andererseits natürlich werden meine Aktivitäten, die Farbe meiner Kackwurst usw. zu einem Profil zusammen gefasst und auch abgespeichert. Da fühle ich mich nunmal garnicht wohl bei. Ob Jungfrau bei Straftaten oder natürlich als Verbrecher.
Fakt ist aber z.B. in London und vielen anderen großen Städten gibt es an jeder Ampel ein Passfoto von uns mit Kennzeichen und damit auch ein Bewegungsprofil.
Emails und Nachrichten werden per Programm nach bestimmten Wörten durchsucht und ggf. gespeichert und ausgewertet.
Bewegungsprofile im Internet werden schon längst erstellt.

Ist es nicht so, dass der ganze Kram schon seit ewigkeiten so gehandhabt wird und das ebend jetzt mal per Gesetz legalisiert werden soll ?

Was auch mittlerweile schlimm geworden ist, da dreht man sich 2 mal am EC Automaten um, um nach dem offenem PKW zu sehen und schwupps steht die Krimminalpolizei vor der Tür. Warum ich so nervös bin :mrgreen: 2. Mal schon. Demnächst werde ich da mal einige Synapsen ausschalten. Mal sehen was dann passiert. Das geilste ist doch noch, dass die wissen, wann du zu Hause bist. Kaum angekommen klingelt es schon. Handy ist also schon im System.
Anderen geht es auch so.

Also irgendwo wird die Grenze falsch gesteckt oder ich bin schon im "der wird noch einer" Ordner.

Ich bin gegen sowas und nichtraucher.
ackfreak
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 1332
Bilder: 1
Registriert: Sa Nov 19, 2011 07:45

Re: Der Anfang vom Ende ?

Beitragvon ackfreak » Fr Mai 03, 2013 20:50

Eine Frage habe ich da noch.

Wie kann eigendlich der einzelner Bürger überwachen und einsehen, welche Daten von seiner eigenen Person gespeichert wurden.
Ich möchte doch wissen, ob sich dies im Rahmen des Gesetzes abspielt.
Erst einmal überhaupt wissen, was "die" dürfen und was nicht.

Wenn ich dauernd vor nem Fenster stehe und in die Wohnung gucke und beobachte, ist das auch eine Straftat. Selbst, wenn ich dabei ein Verbrechen verhindern kann.
ackfreak
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 1332
Bilder: 1
Registriert: Sa Nov 19, 2011 07:45

Re: Der Anfang vom Ende ?

Beitragvon Ernst.on.Tour » Fr Mai 03, 2013 21:11

@Panik
Hatte ich das hier nicht gepostet http://www.heise.de/newsticker/meldung/BND-ueberwacht-im-Jahr-knapp-3-Millionen-Netzverbindungen-1834542.html
3.000.000 Überwachungen und ganze 290 Treffer, also 2.999.710 falsche verdächtige Überwachungen
Aber wir bessern uns, 2010 waren es noch 37.000.000 :evil:

@Liekendeeler
Und diese Gesetz ist durch den Bundestag und den Bundesrat gegangen,
also die Mehrheit der von uns gewählten Vertreter , und dies Parteiunabhängig, hat dem zugestimmt.
Damit haben wir es, kann evtl. nur noch das Verfassungsgericht einwende erheben.
Du warst bestimmt auch für das Stopp-Schild von Frau voll-die-Laie.
Wäre ja nicht das erste Mal, dass auf Teufel komm raus was durchgeprügelt wird, und sei es wie beim Meldegesetz während des Halbfinales Deutschland-Italien
http://www.lto.de/recht/hintergruende/h/neues-bundesmeldegesetz-57-sekunden-fuer-staatlichen-handel-mit-daten-grundrechtseingriff-datenschutz/
oder wie in diesem Fall, dass ist ja schon mal von Karlsruhe eingestampft worden
http://www.focus.de/politik/deutschland/auf-dem-weg-zum-bundes-fbi-bundestag-stimmt-fuer-umstrittenes-datenschutzgesetz_aid_945437.html

Aber wird alles gut, leben ja nicht in Finnland, hoffe bloss, dass, wenn es doch soweit kommt, ich Oetker, Miele oder Albrecht heiße
http://www.spiegel.de/politik/ausland/finnlands-polizei-setzt-putin-versehentlich-auf-schwarze-liste-a-893803.html

Ralf

BTW: 33 gab es auch eine demokratische Wahl, und dem hat leider keiner früh genug auf die Finger geguckt.
Was man nicht kennt, kann man nicht vermissen
Was man nicht hat, kann man nicht verlieren
Was man nicht besitzt, kann einem keiner wegnehmen
(Ralf 1968- )
Bj '92z.Zt ~79000kmSprit 5,5-7 l/100km
Verfügbarkeit Bild des Forums.
Benutzeravatar
Ernst.on.Tour
Methusalem der SF-Szene
 
Beiträge: 4356
Bilder: 294
Registriert: Fr Aug 27, 2010 14:28
Wohnort: Nabel der Welt OWL

Nächste

Zurück zu Smalltalk Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast